Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: # Baum stoppt Colt # Wasser bremst Focus # Einbrüche # Fahrraddiebstahl # Roller verschwunden # Baustelle durchwühlt #

Friedberg (ots) -

   -- 

Nidda-Harb: Umgestürzter Baum stoppt Colt -

Leichte Verletzungen trug ein 61-jähriger Mitsubishifahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Baum davon. Der aus Nidda stammende Unfallfahrer war heute Morgen (28.07.2017), gegen 04.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Nidda und Harb unterwegs. Dort lag ein Baum quer über die Fahrbahn. Der Niddaer schaffte es nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und krachte gegen den Baum. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und seinen Transport ins Krankenhaus. Sein Colt war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um den Baum und machte die Straße wieder frei.

Büdingen-Rinderbügen: Laube aufgebrochen -

Mit einem Fernseher, einer Spielekonsole, mehreren DVD sowie Alkohol machten sie Diebe aus einer Gartenhütte in der Borngasse aus dem Staub. Zwischen Dienstagabend (25.07.2017) und Donnerstagmorgen (27.07.2017) suchten die Unbekannten das in der Verlängerung der Borngasse gelegene Gartengrundstück auf. Die warfen die Scheibe eines Fensters ein, kletterten hinein und griffen sich ihre Beute. Der Wert der gestohlenen Gegenstände steht derzeit noch nicht fest. Für ein neues Fenster werden etwa 200 Euro fällig. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Büdingen: Wohnungseinbruch -

Keine Beute machten Unbekannte nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Hain". Über die zuvor aufgebrochene Eingangstür waren die Täter eingedrungen und hatte im Inneren nach Beute gesucht. Der Einbruch wurde gestern (27.07.2017), gegen 14.00 Uhr entdeckt. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Diebe zwischen dem 11.07.2017 (Dienstag) und dem gestrigen Donnerstag einbrachen. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat den Einbruch in den zurückliegenden zwei Wochen beobachtet? Wem sind sonst in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge in der Straße "Am Hain" aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Altenstadt-Höchst: Ford Focus versinkt -

Ungewöhnliche Unfälle erfordern ungewöhnliche Bergungen: Ein Abschleppunternehmen stellte sich heute Morgen (28.07.2017) einer nicht alltäglichen Herausforderung. Gegen 07.50 Uhr war der 25-jährige Fahrer eines Ford Focus zwischen dem "Höchster Kreuz" kommend in Richtung Höchst unterwegs. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn und der aus Nidda stammende Fordfahrer musste ausweichen. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Focus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach etwa 30 Meter kam der Wagen in einer Überflutungsfläche für Hochwasser zum Stehen. Der Ford versank bis zur Motorhaube im Wasser - der Unfallfahrer überstand den Ausflug auf die Wiese unverletzt und brachte sich selbst in Sicherheit. Ein Abschleppunternehmer aus Butzbach rückte an und übernahm die anspruchsvolle Bergung des Pkw, die sich bis etwa 12.00 Uhr hinzog. Die Schäden am Ford können derzeit noch nicht beziffert werden.

Friedberg-Bruchenbrücken: Tor überstiegen - Rad gestohlen -

In der Nacht von Mittwoch (26.07.2017) auf Donnerstag (27.07.2017) schlugen Fahrraddiebe in einem Hof in der Erasmus-Alber-Straße zu. Zwischen 01.00 Uhr und 07.30 Uhr kletterten die Diebe über das etwa 1,5 Meter hohe Hoftor, brachen das Bügelschloss des Fahrrades auf und flüchteten mit dem Bike. Das rund 600 Euro teure Mountainbike vom Hersteller "Giant" ist schwarz lackiert. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Friedberg: Übers Fenster eingestiegen -

Die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hahlstraße geriet im Laufe des Donnerstages (27.07.2017) in den Fokus unbekannter Einbrecher. Die Täter hebelten das Küchenfenster auf und drangen in die Wohnung ein. Hier durchwühlten sie Schränke und Kommoden. Nach einer ersten Einschätzung der Bewohner fiel den Dieben Schmuck von noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Die Schäden am Fenster belaufen sich auf ca. 400 Euro. Zeugen, die die Täter am Donnerstag, zwischen 07.50 Uhr und 16.15 Uhr beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (06031) 6010 mit der Polizei in Friedberg in Verbindung zu setzen.

Bad Nauheim - Nieder-Mörlen: Schwarzer Roller geklaut -

Nach einem Rollerdiebstahl in der Straße "Vorderste Weide" bittet die Friedberger Polizei um Mithilfe. An dem schwarzen Kleinkraftrad der Marke "Explorer" war das Kennzeichen "449RKU" angebracht. Zwischen Mittwochabend (26.07.2017) und Donnerstagmorgen (27.07.2017) knackten die Täter das Lenkerschloss und brachten den Roller in Sicherheit. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des etwa 1.500 Euro teuren Gefährts nimmt die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 entgegen.

Bad Vilbel: Auf Baustelle nach Beute gesucht -

Offensichtlich ohne Beute flüchteten Diebe von einer Baustelle in der Wiesengasse. Dort entsteht derzeit ein Wohnhaus. Die Täter brachen eine Sicherheitstür im Keller sowie eine Aluminiumtür zu einer der Wohnungen auf. Zurück blieb ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Hinweise zu den Dieben oder zu verdächtigen Personen in der Nacht von Mittwoch (26.07.2017) auf Donnerstag (27.07.2017) an der Baustelle, nimmt die Polizei Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: