Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

29.12.2016 – 14:46

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Knochenfund in Randstadt

Friedberg (ots)

Ranstadt: Am Mittwoch erhielt die Polizei gegen 11.20 Uhr Kenntnis von einem Knochenfund, welchen Jäger im Zuge einer Treibjagd machten. Der Fundort liegt an der K 196 zwischen Dauernheim und Geiß-Nidda. Inzwischen kann bestätigt werden, dass es sich um Knochen menschlichen Ursprungs handelt. Am heutigen Donnerstag fand eine erneute Absuche des Geländes statt. Die gefundenen Knochen werden nun der Gerichtsmedizin zugeführt um eine Identifizierung der Person zu ermöglichen. Bisher liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor. Weitere Angaben zum Sachverhalt können zum jetzigen Stand der Ermittlungen nicht gemacht werden.

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau