Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

10.10.2016 – 13:02

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Verletzte bei Unfällen in der Wetterau ++ E-Bike in Friedberg gefunden ++ Pakete in Bad Vilbel gestohlen ++ Hund sprang Seniorin in Gronau an ++ Kennzeichen gestohlen ++ u.a.

Friedberg (ots)

Auto überschlägt sich

Autobahn 5: Ein Reifenplatzer scheint ursächlich für einen Unfall auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz am frühen Montagmorgen. Gegen 04 Uhr befuhr der 30-jährige Fahrer eines Nissan Almera aus Thiendorf die Autobahn in Richtung Süden, als ein Reifen seines PKW platze, er daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und sich dieses überschlug. Glücklicherweise kam der Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Sein auf dem Dach zum Liegen gekommener PKW musste mit erheblichen Beschädigungen abgeschleppt werden.

Fahrzeugteile aus BMW ausgebaut

Bad Nauheim: Auf gleich zwei Fahrzeuge der Marke BMW hatten es Diebe in der Nacht zum vergangenen Freitag abgesehen. Aus einem dunkelblauen 5e rBMW im Grünen Weg bauten die Diebe zwischen 19 und 07.45 Uhr das Lenkrad aus. Neben dem Lenkrad auch das fest installierte Navigationssystem ließen sie zwischen 18 und 06.30 Uhr aus einem blauen 5er BMW in der Jahnstraße mitgehen. In beiden Fällen brachten die Täter eine Dreieckscheibe zu Bruch, um in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Hinweise auf die Diebe, die einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursachten, erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Gewächshaus beschädigt

Bad Nauheim: Eine Fensterscheibe eines Gewächshauses beschädigte ein Unbekannter zwischen Freitag, 20 Uhr, und Samstag, 09.30 Uhr, auf einem Schulgelände An der Birkenkaute in Bad Nauheim. Dabei entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Fiesta verkratzt

Bad Nauheim: In der Weingartenstraße in Nieder-Mörlen stand der blaue Ford Fiesta, den ein Unbekannter zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Samstag, 14.20 Uhr, verkratzte. An der Beifahrerseite entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Dirt-Bike entwendet

Bad Vilbel: Nur noch die Reste des Fahrradschlosses fand eine Bad Vilberin am Freitag vor, nachdem sie ihr schwarzes Dirt-Bike, Fun Worker Dirtdiggler, zwischen 11.20 und 13.15 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Homburger Straße abgestellt hatte. Einen Wert von 450 Euro hat das Zweirad, welches ein Dieb in diesem Zeitraum mitgehen ließ. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

SLK beschädigt

Bad Vilbel: Vermutlich trat der noch unbekannte Täter gegen den Außenspiegel eines grauen Mercedes SLK, wodurch der Spiegel zersplitterte und die darunterliegende Tür ebenfalls beschädigt wurde. Irgendwann zwischen 12.30 Uhr am Sonntag und 07.40 Uhr am Montag kam es zu der Sachbeschädigung in der Danziger Straße, zu der die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, um Hinweise bittet.

Pakete gestohlen

Bad Vilbel: An der Ziegelei in Massenheim stand der weiße Nissan Kleintransporter aus dem Diebe am Wochenende mehrere Pakete entwendeten. Zwischen 16.30 am Samstag und 08 Uhr am Montag lösten die Täter die Scheibe einer Fahrzeugtür heraus und konnten so an den Inhalt des Fahrzeuges gelangen. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Hund springt Seniorin an

Bad Vilbel: "Er fragte noch, ob mir etwas weh tut. Dann entschuldigte er sich und ging davon." So berichtete es eine Seniorin aus Bad Vilbel am Samstag der Polizei. Gegen 06.45 Uhr befand sich die Frau in der Berger Straße an der Ecke zur Dresdner Straße in Gronau, als sie bemerkte, dass ein Schäferhund auf sie zu gerannt kam. Geistesgegenwärtig wendete sie sich von dem Hund ab, so dass ihr dieser "nur" in den Rücken sprang. Eine beschädigte Jacke und eine Wunde am Rücken von den Krallen des Hundes sind die Folge. Nachdem zunächst kein Besitzer des Hundes ersichtlich war, kam nach kurzer Zeit ein Mann auf die Bad Vilbelerin zu und erklärte, dass er seinen Hund ja sonst immer anleine, nur an diesem Tag ausnahmsweise einmal nicht. Zwar fragte der Hundehalter die Frau noch nach ihrem Befinden, ließ sie aber, obwohl sie von Schmerzen berichtete, dann einfach stehen und ging davon. Als 1.70 m groß, etwa 35 Jahre alt mit normaler Figur wird der Mann beschrieben. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet nun um Hinweise auf ihn und seinen Hund.

Infos rund um das Thema Hund gibt es aktuell im Internet unter www.polizei.hessen.de/ppmh/aktuelles und bei Facebook unter @mittelhessenpolizei

Einbruch in Gaststätte

Büdingen: Gewaltsam öffnete ein Unbekannter am Samstag, zwischen 03 und 09.30 Uhr, die Seiteneingangstür einer Gaststätte in der Altstadt. Dabei entwendete der Täter nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Lediglich an der Tür entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang.

Zusammenstoß im Feld

Butzbach: Mit ihren Fahrzeugen stießen am Samstag, gegen 13 Uhr, zwei Fahrer in der Feldgemarkung mit ihren PKW zusammen. Im Kreuzungsbereich zweier Feldwege bei Nieder-Weisel kam es zur Kollision des Seat einer 25-jährigen Butzbacherin und des VW eines 26-jährigen Grebenhainers. Beide Fahrzeugführer verletzten sich dabei leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 4000 Euro, sie waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Kennzeichen gestohlen

Butzbach: Von zwei PKW in der Kirchgönser Straße entwendeten Diebe in der Nacht zum Samstag die Kennzeichen. Die Tatzeit dürfte zwischen 21 und 08 Uhr liegen. Beide Fahrzeuge standen auf einem Parkplatz am Beginn der Kirchgönser Straße. Die Diebe hatten es lediglich auf die hinteren Kennzeichen abgesehen. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang.

Von der Fahrbahn abgekommen

Friedberg: Mit leichten Verletzungen kam eine 50-jährige Friedbergerin am Sonntag ins Krankenhaus. Gegen 09.15 Uhr befuhr sie mit ihrem Opel die Bundesstraße 275 von Ossenheim in Richtung Florstadt, als sie vermutlich aus einer Unachtsamkeit heraus mit dem PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam. Am PKW entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Fahrrad zu viel

Friedberg: In der Hirtengasse fand sich am Sonntagabend ein graues KTM E-Bike, dessen Wert sich auf mehrere Hundert Euro belaufen dürfte. Der Eigentümer des Fahrrades ließ sich noch nicht finden. Ob das Fahrrad gestohlen wurde ist damit ebenso unbekannt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Fahrradeigentümer.

Einbrecher bedienten sich im Friseursalon

Limeshain: Einen Haarschnitt möchten die Einbrecher, die sich am Wochenende als ungebetene Gäste Zutritt zu einem Friseursalon in der Lindheimer Straße in Hainchen verschafften, sich höchstens selbst machen. Unter anderem eine Haarschneidemaschine und einen Föhn ließen die Täter dafür mitgehen, aber auch auf zwei Sparschweine und die Kasse hatten sie es abgesehen. Zwischen 14.30 Uhr am Samstag und 22.15 Uhr am Sonntag kamen sie ganz klar außerhalb der Öffnungszeiten und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Geschäft. Wie hoch der durch den Einbruch entstandene Schaden ist, kann noch nicht genau beziffert werden. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Schwer verletzt im Acker gelandet

Limeshain: Ein Rettungswagen brachte einen 21-jährigen Ortenberg am Samstag schwer verletzt ins Krankenhaus, nachdem er auf der Landstraße 3191 zwischen Enzheim und Lindheim einen Unfall hatte. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer eines Hyundai gegen 09.20 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und im Acker zum Stillstand kam. Der PKW musste mit einem Totalschaden von etwa 6000 Euro abgeschleppt werden.

Fahrer schwer verletzt

Ortenberg: Die Kontrolle über seinen Jaguar verlor ein 18-jähriger Altenstädter am Sonntagmittag, gegen 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 275 zwischen Selters und Ortenberg. In einer Linkskurve geriet der PKW in Schleudern, prallte zunächst rechts gegen eine Schutzplanke und rutsche von dort abgewiesen gegen einen entgegenkommenden Mercedes. Die 59-jährige Mercedesfahrerin blieb dabei unverletzt. Den Altenstädter brachte ein Rettungswagen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

Drei Verletzte nach Unfall

Ranstadt: Vermutlich weil sie über die Fahrbahnmitte hinaus auf die Gegenfahrbahn geriet stieß der Volvo einer 71-jährigen Karbenerin am Samstag, gegen 15.45 Uhr mit dem Ford einer 21-Jährigen aus Nidda zusammen, die in Richtung Ranstadt unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß riss die komplette vordere linke Radaufhängung des Volvo ab und dieser kam halb im Straßengraben zum Stehen. Der Ford prallte gegen eine Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Ford-Fahrerin verletzte sich dabei schwer. Ihr 49-jähriger Beifahrer und die Karbenerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle Beteiligten kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand ein Schaden von etwa 8500 Euro.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau