Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

18.02.2016 – 06:57

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Weiter Zeugen nach Überfall auf Mann am 11.02. in Karben gesucht ++ Q7 in Glashütten entwendet ++ Geld aus Wohnhaus in Ober-Widdersheim gestohlen

Friedberg (ots)

Q 7 in Glashütten entwendet

Hirzenhain: Irgendwann zwischen 22 Uhr am Dienstag und 07 Uhr am Mittwoch entwendeten Unbekannte in der Schulstraße in Glashütten einen grauen Audi Q7. Das Fahrzeug hat einen Wert von 18.000 Euro. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06043-984-707, bittet um Hinweise.

Mann in Karben ausgeraubt - Polizei sucht dringend Zeugen (Bezug Pressemeldung vom 15.02.2016, 14.10 Uhr)

Karben: Leider haben sich bislang keine Zeugen für den Raub auf einen Mann in Karben am Donnerstagabend, 11. Februar, gefunden. Deshalb bittet die Polizei noch einmal mögliche Zeugen der Tat sich zu melden.

Am Wochenende zeigte der Karbener an, dass er in der Bahnhofstraße in Groß-Karben von fünf vermummten Männern überfallen wurde, die ihm das Portemonnaie entwendeten.

Tatort soll unweit einer Bushaltestelle gegenüber vom Rathaus / Bürgerzentrum gewesen sein.

Nun sucht die Polizei insbesondere einen "Moped"-Fahrer als Zeugen. Der Geschädigte gibt an, dass ein solcher gegen 22.15 Uhr den Niddaradweg in Richtung Unterführung (grobe Richtung Bad Vilbel) befuhr. Sein Kommen soll die Täter verschreckt haben, die daraufhin das Weite suchten.

Zudem ist inzwischen bekannt, dass vier der Täter von der gegenüberliegenden Fahrbahnseite - also aus grober Richtung Rathaus / Bürgerzentrum - über die Fahrbahn gelaufen kamen, wo bereits ein weiterer Täter mit einem Mountainbike wartete. Da um diese Uhrzeit noch von regem Fahrzeugverkehr auf der Bahnhofstraße ausgegangen werden muss, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Täter hierbei gesehen wurden.

Mögliche Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Dieb stiehlt Geld aus Wohnhaus

Nidda: Es muss ein komisches Gefühl sein, wenn man einen Diebstahl bemerkt, der sich im eigenen Haus ereignete, während man anwesend war. So erging es einem Ehepaar aus Ober-Widdersheim am Montag. Irgendwann zwischen 11.50 und 14.20 Uhr muss sich ein Unbekannter in das Haus in der Basaltstraße geschlichen haben, während die Bewohner anwesend waren. Durch die einfach zu öffnende Haustür bis in Wohnräume ging er dabei offenbar und entwendete Bargeld aus zwei Portemonnaie der Bewohner. Das jedenfalls ist die einzige Erklärung, die die Eheleute für das Abhandenkommen ihres Geldes haben. Die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707, hofft nun auf Hinweise. Wer konnte eine verdächtige Person in der Basaltstraße in der Mittagszeit sehen und kann diese näher beschreiben?

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell