Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

13.04.2015 – 16:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Porsche in Bad Vilbel gestohlen, Cabriodach in Butzbach aufgeschnitten, Feuerwehr in Kirchgöns bestohlen, historisches Geländer in Gedern entwendet, Roller in Ortenberg gestohlen, u.a.

Friedberg (ots)

Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Altenstadt: Gegen 21.30 Uhr am Sonntagabend verursachte ein 45-Jähriger aus dem Main-Kinzig-Kreis vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 45. Mit seinem grünen Polo fuhr der Mann in Richtung Hanau, als er zwischen den Anschlussstellen Florstadt und Altenstadt gegen den links neben ihm fahrenden Audi eines 50-jährigen Mannes aus dem Rhein-Neckar-Kreis stieß. Durch die Kollision drehten sich beide Fahrzeuge und kamen, teils nach Berührung der Leitplanke, entgegengesetzt der Fahrbahn zum Stehen. Auf etwa 14000 Euro beläuft sich der Schaden des Unfalls, bei dem niemand verletzt wurde. Bei dem 45-Jährigen veranlassten die Beamten eine Blutentnahme.

Dunkelgrüner Audi verkratzt

Bad Vilbel: Zwischen Freitag, 22.30 Uhr, und Samstag, 10.20 Uhr, verkratzten Unbekannte die Motorhaube eines dunkelgrünen Audi A8 in der Landgrabenstraße. Die Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Verursacher des Schadens in Höhe von rund 500 Euro.

Wohnungseinbruch

Bad Vilbel: Den Urlaub der Hausbewohner nutzten Einbrecher, um zwischen Karfreitag und vergangenem Samstag in ein Reihenhaus in der Konrad-Adenauer-Allee in Dortelweil einzudringen. Ob die Täter, die durch das Aufhebeln der Terrassentür in das Haus gelangten, auch etwas entwendeten, ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, entgegen.

Porsche entwendet

Bad Vilbel: Etwa 65000 Euro ist der schwarze Porsche Cayenne GTS wert, den Unbekannte zwischen Sonntagabend, 22 Uhr, und Montagmorgen 07.20 Uhr, An der Bleiche in Massenheim entwendeten. Den Firmenwagen hatte die Nutzerin über Nacht auf dem Anwesen eines Einfamilienhauses abgestellt. An dem PKW befanden sich die amtlichen Kennzeichen FB-PC 66. Die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Verbleib des PKW.

Unfallflucht

Butzbach: Einen schwarzen Golf beschädigte ein noch unbekannter Fahrzeugführer am Samstag Am Römerwall. Zwischen 08 und 11.30 Uhr stand der PKW am Fahrbahnrand, als der Unbekannte ihn an der hinteren Stoßstange streifte und von der Unfallstelle flüchtete. Auf mindestens 300 Euro wird der Schaden geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-911-0, entgegen.

Müllcontainer brennt

Butzbach: Um kurz vor 16 Uhr am Freitag bedurfte es eines Einsatzes der Feuerwehr, um den Brand eines Papiercontainers in der Haydnstraße in Butzbach zu löschen. Der Container, in dem das Altpapier eines Mehrfamilienhauses entsorgt wird, brannte komplett nieder. Die Brandursache ist noch unklar. Zeugen, die Hinweise auf die Brandentstehung geben können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Butzbach, Tel. 06033-911-0, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus schwarzem Golf

Butzbach: Wie genau es einem Täter gelang in das Fahrzeuginnere eines schwarzen Golf Am Bollwerk einzudringen, ist nicht bekannt. Zwischen 14 Uhr am vergangenen Donnerstag und 09.20 Uhr am Freitagmorgen entwendete der Dieb ein mobiles Tom-Tom Navigationsgerät und eine Briefmappe mit diversen Unterlagen aus dem Fahrzeug. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-911-0, bittet um Hinweise.

Schmuck entwendet

Butzbach: Gegen 07 Uhr am Freitag öffnete die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Alten Wetzlarer Straße ihr Schlafzimmerfenster in einer Erdgeschosswohnung zum Lüften. Als sie nach einer Stunde das Fenster verschloss, fehlte diverser Goldschmuck aus einer Schmuckkassette. Das geöffnete Fenster nutzte offensichtlich ein Dieb, um sich zu bereichern. Nach Angabe der Wohnungsmieterin entstand ihr ein Schaden von mehreren tausend Euro. Sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-911-0.

Einbruch in Schule in Kirch-Göns

Butzbach: In eine Schule im Grenzweg brachen Unbekannte in der Nacht zum Montag ein. Zwischen 18 Uhr am Sonntagabend und 07.30 Uhr verschafften sie sich gewaltsam Zugang zum EDV-Raum der Schule und machten reichlich Beute. Mehrere Dutzend Ipads "Air Two" im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendeten sie aus dem Schulgebäude. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-911-0, bittet um Hinweise.

Feuerwehr bestohlen

Butzbach: Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-991-0, bittet um Hinweise nach einem Diebstahl in Kirchgöns. Der Schaden, den unbekannte Diebe am Wochenende dort verursachten, lässt sich finanziell mit rund 3000 Euro beziffern. Deutlich darüber hinaus geht der Einsatzwert des Diebesgutes, Einsatzmaterialien der Feuerwehr, die zur Hilfeleistung für alle Bürgerinnen und Bürger benötigt werden. Zwischen Freitag, 14 Uhr, und Sonntag, 12.45 Uhr, stand ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr, ein roter Audi Q5, In der Schmalbach. In diesem Zeitraum verschafften sich die Diebe auf noch unbekannte Weise Zugriff auf das Fahrzeuginnere und entwendeten neben einem mobilen Navigationsgerät unter anderem ein mobiles Blaulicht, Einsatzstiefel, einen Feuerwehrhelm und zwei Feuerwehrhosen.

Kleinkraftrad gestohlen

Echzell: Einen grünen Motorroller entwendete ein Dieb, zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Samstag, 12.30 Uhr, vom Gelände einer Tankstelle in der Hauptstraße in Gettenau. Etwa 800 Euro ist der "Baotian"-Roller wert. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Verbleib des Zweirades.

Handy aus Handtasche entwendet

Friedberg: An den 24 Hallen ging eine Spaziergängerin am Freitag, zwischen 13.30 und 14 Uhr, mit ihrem Hund "Gassi", als ihr ein blaues Samsung Galaxy S5 Handy entwendet wurde. Die 26-jährige Friedbergerin stellte ihre Handtasche kurz auf einer Parkbank ab, um sich mit einem anderen Hundebesitzer zu unterhalten. Diese Gelegenheit nutzte ein Langfinger, um das Handy aus der Tasche zu stehlen. Die Frau bemerkte den Diebstahl erst später. In diesem Zusammenhang fiel der Geschädigten eine Gruppe von etwa fünf Jugendlichen auf. Ob sie etwas mit dem Diebstahl zu tun haben, ist nicht bekannt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Historisches Geländer mitgenommen

Gedern: In drei Teile zerlegt befand sich ein historisches Stahlgeländer im Hof einer Metallbaufirma in der Straße "Die Aue" in Ober-Seemen zum Trocknen, als Diebe es entwendeten. Möglicherweise sind die Täter sich nicht einmal über den Wert des historischen Bauwerkes im Klaren, welches sie zwischen Freitagnachmittag, 16.30 Uhr, und Samstagnachmittag, 15 Uhr, mitgehen ließen. Dieser liegt bei etwa 5000 Euro. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Cabriot aufgeschlitzt

Karben: Mehrere hundert Euro wird eine Kloppenheimerin die Reparatur ihres silberfarbenen Cabriot kosten, welches Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Freitag beschädigten. Die Täter schnitten das Stoffverdeck auf, um anschließend eine Sonnenbrille und ein Multitool aus dem Fußraum des Beifahrersitzes zu entwenden. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizeistation Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, entgegen.

Fensterscheibe beschädigt

Ober-Mörlen: Etwa gegen 22 Uhr am Samstag beschädigte ein Unbekannter mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe eines Wohnhauses in der Friedrichstraße. Auch eine Jalousie wurde dabei beschädigt. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-911-0, bittet um Hinweise.

Leuchtturm

Ober-Mörlen: Etwa 0,39m hoch ist der Deko-Leuchtturm, den ein Dieb in der Nacht zum Sonntag aus einem Vorgarten in der Borngasse mitgehen ließ. Zwischen 18.30 Uhr und 00.42 Uhr ereignete sich der Diebstahl des rot-weiß-gestreiften und beleuchteten Turms, zu dessen Verbleib die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-911-0, Hinweise erbittet.

Piaggio-Roller entwendet

Ortenberg: Am Wochenende entwendete ein Dieb einen blauen Piaggio-Roller aus einer Tiefgarage In den St. Wendelsgärten. Der Roller war nicht zur verschlossen, sondern zusätzlich durch ein Bügelschloss am Vorderrad gesichert. Hinweise auf den Verbleib des rund 500 Euro teuren Zweirades erbittet die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Verdächtige im Neubaugebiet

Ranstadt: Zwei Männer fielen einem Besucher am frühen Sonntagmorgen Am Roten Graben auf. Die schlanken und etwa 1.80 m großen Männer mit Kapuzenpullis schlichen um ein Haus und schauten durch die Fenster im Garten in das Hausinnere. Etwa gegen 04.30 Uhr ereignete sich der Vorfall. Aufgeschreckt durch den Mitteiler ergriffen die Männer sofort nach ihrer Entdeckung die Flucht in Richtung Dauernheim. Im Bereich eines Aussiedlerhofes verlor der Beobachter, der die Polizei verständigte, die Spur der Verdächtigen. "Der Mitteiler handelte aus Sicht der Polizei lobenswert. Er sprach die Personen an und verhinderte damit eventuell eine geplante Straftat. Zudem informierte er umgehend die Polizei und machte auch weitere Anwohner auf die Situation aufmerksam."

Autoreifen zerstochen

Ranstadt: Gleich drei platte Reifen an seinem schwarzen VW Golf bemerkte ein Anwohner der Hauptstraße am Samstagmorgen. Ein noch unbekannter Täter stach die Reifen in der Nacht ein und verursachte damit rund 300 Euro Schaden. Die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

Baggerschaufel weg

Rosbach: Von einer Baustelle in der Dieselstraße in Ober-Rosbach entwendeten Diebe am Wochenende eine Baggerschaufel samt Schnellwechsler und zwei Leuchten eines Baggers. Bei rund 5000 Euro liegt der Schaden. Die Bauarbeiter verließen die Baustelle gegen 12 Uhr am Freitag und begannen ihre Tätigkeit um 09 Uhr am heutigen Morgen. Die Polizeistation in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise. Dabei sind für die Ermittler auch Angaben von Interesse, die zur zeitlichen Eingrenzung des Diebstahls beitragen können.

Oldtimer aufgeschlitzt

Wölfersheim: Mehrere CD´s und ein Mulitool entwendeten Diebe am Wochenende aus einem schwarzen VW Käfer, nachdem sie das Kunststoffdach des PKW aufgeschnitten hatten. Zwischen Samstag, 10 Uhr, und Sonntag, 17 Uhr, stand das Fahrzeug in der Kanstraße in Wohnbach. Mit rund 1000 Euro Schaden übersteigt dieser um ein vielfaches den Wert des Diebesgutes von etwa 50 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau