Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

09.04.2015 – 15:54

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Reifen mit Original Audi-Felgen entwendet, Tageswohnungseinbruch, Polizei sucht nach Unfallflucht einen silberfarbenen Opel Signum, Vandalismus - Sachschäden in leer stehendem Gebäude, u.a.

Friedberg (ots)

Friedberg: Reifen mit Original Audi-Felgen entwendet.

In der Nacht 07./08.04.2015 gelangten bisher unbekannte Täter über einen Zaun auf das umfriedete Gelände eines Autohauses in der Gießener Straße. Auf dem Gelände montierten sie von einem Audi A6 die Reifen (225/50 R17 98 Y) mit den dazugehörigen Original Audi-Felgen ab und entwendete diese. Die Reifen haben einen Wert von ca. 1.500 Euro. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Bad Nauheim: Tageswohnungseinbruch in Steinfurth.

Am 08.04.2015, zwischen 08.30 und 10.00 Uhr, verschaffte sich ein bisher unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus "Zum Sauerbrunnen". Hier wurde die Hauseingangstür aufgehebelt und mehrere Zimmer durchwühlt. Der Dieb entwendete Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Wölfersheim: Polizei sucht nach Unfallflucht einen silberfarbenen Opel Signum.

In der Nacht 06./07.04.2015 befuhr ein silberfarbener Opel Signum die Bundesstraße (B 455) aus Richtung Wölfersheim kommend in Richtung Berstadt. Hier bog er an der Eimündung nach Echzell rechts ab, überfuhr die dortige Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrsschild. Anschließend flüchtete der Verursacher. Der Opel Signum wurde hierbei im Frontbereich erheblich beschädigt was aus den an der Unfallstelle zurückgelassenen Fahrzeugteilen ersichtlich ist. Die Ermittler erhoffen sich nun einen Hinweis auf einen im Frontbereich stark beschädigten silberfarbenen Opel. Wer außerdem noch etwas mitbekommen hat, wird ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010, zu melden.

Altenstadt: Keine Beute, aber hoher Sachschaden.

Zwischen dem 02.04. und dem 07.04.2015 hebelten bisher unbekannte Täter die Eingangstüre zum Verwaltungstrakt der Limesschule auf. Sie gelangten in das Objekt und öffneten gewaltsam die Türen zu weiteren Räumlichkeiten. Hier wollten die Unbekannten einen Klein-Tresor komplett entwenden. Dies misslang jedoch. Es wurden stattdessen andere, kleinere Gegenstände von geringem Wert entwendet. Der bei dem Einbruch angerichtete Sachschaden wird mit ca. 3.000 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480 oder die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Nidda: Vandalismus - Sachschäden in leer stehendem Gebäude.

Zwischen dem 26.03. und dem 07.04.2015 schlugen bisher unbekannte Täter eine Scheibe im 1. Obergeschoss des leer stehenden Gebäudes in der Schloßgasse ein (ehemaliger Sitz des Amtsgerichts Nidda). Über eine an der Außenmauer befindliche Steighilfe wurde das Fenster geöffnet und anschließend eingestiegen. Im Gebäude wurden offenbar sämtliche frei zugänglichen Zimmer und Räumlichkeiten aufgesucht. Im 2. Obergeschoss entleerten die Unbekannten einen Feuerlöscher. Im Gebäude wurden noch verschiedene Fensterscheiben, teilweise Bleiglas, beschädigt. Da das Gebäude nach Auflösung des AG Nidda komplett leer geräumt wurde, konnten die Unbekannten keine Wertgegenstände entwenden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich jedoch auf mindestens 3.000 Euro belaufen. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Nidda, Tel.: 06043/984707 oder die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Nidda: Zwei Vertikutierer und ein Rasenmäher aus Gartenhaus entwendet.

Zwischen dem 31.03. und dem 07.04.2015 wurden von unbekannten Tätern Gartengerätschaften aus einem Gartenhaus entwendet. Die Tür vom Holz-Gartenhaus auf einem nicht eingezäunten Grundstück in der "Seewiese" war mit einem Riegel mit Vorhängeschloss abgesichert. Der Riegel sowie das Verschlussblech waren mit Schrauben befestigt. Die Täter lösten die Schrauben am Verschlussblech und konnten so die Tür öffnen. Aus dem Innenraum wurden zwei Vertikutierer sowie ein Rasenmäher entwendet. Der Abtransport erfolgte über die Rasenfläche. Hier waren noch Räderspuren erkennbar. Diebesgut: Ein Benzinrasenmäher, Royal, N-BM 46 S, ein Vertikutierer, elektr., Typ 15-E-401, ein Vertikutierer, elektr., Black&Decker, GD 200. Die Vertikutierer und der Mäher hatten zusammen einen Wert von ca. 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Nidda, Tel.: 06043/984707 oder die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Nidda: Zigaretten aus Getränkemarkt in Eichelsdorf entwendet.

Bei einem Einbruch am 07.04.2015, kurz vor 24.00 Uhr, erbeuteten bisher unbekannte Täter ca. 1.000 Päckchen Zigaretten. Sie schlugen mit einem Hammer die Eingangstür eines Getränkemarktes in der Frankenstraße ein und öffneten anschließend gewaltsam das Rollgitter des Zigarettenregals. Außer dem Verlust der Zigaretten ist ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro beziffert worden. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480 oder die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Butzbach: Unfall mit Sachschaden - "Wer fährt bei unklarer Verkehrslage?"

Am 07.04.2015, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Pkw-Fahrer aus Weiperfelden die Weidigstraße aus Richtung Hoch-Weisel in Richtung Römerstraße. Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Butzbach befuhr die Taunusstraße aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Römerstraße. An der Kreuzung Taunusstraße/Weidigstraße/Römerstraße mit der Vorfahrtsregelung "Rechts vor Links", standen nach Angaben der beiden Beteiligten aus allen Richtungen Fahrzeuge an der Kreuzung und alle wollten in die Kreuzung einfahren. Der Fahrer aus Weiperfelden fuhr schließlich in die Kreuzung ein, ohne die Vorfahrt der Butzbacherin zu gewähren, die ebenfalls losgefahren war. Die Schäden an den beiden beteiligten Fahrzeugen wurden mit ca. 3.000 Euro beziffert. Evtl. Zeugen und die beiden weiteren Fahrzeuge, die an der Kreuzung standen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100, zu melden.

Butzbach: Kupferkabel aus Firmengebäude entwendet.

Zwischen dem 02.04. und dem 07.04.2015 betraten bisher unbekannte Täter ein Firmengelände "Zum Oberwerk". Hier drückten sie an einem Bürogebäude ein Fenster zum Lagerraum/Werkstatt auf, stiegen ein und rollten ca. 5 cm dickes Stromkabel auf. Anschließend wurden die Ummantelungen entfernt und das ca. 1,5 cm dicke Kupferkernkabel entwendet. Die Diebe nahmen auch ein separates Starkstromkabel mit. Weitere zurechtgelegte Kabellängen wurden zurückgelassen, da die Täter möglicherweise gestört wurden. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Butzbach: Verlorene Radkappe eines Klein-Lkw flog auf Motorhaube und gegen Windschutzscheibe von entgegenkommendem Pkw - Polizei bittet um Hinweise.

Am 08.04.2015, gegen 09.40 Uhr, befuhr ein 35-jährigeer Pkw-Fahrer aus Lohra die Bundesstraße (B 3) aus Richtung Gießen kommend in Richtung Butzbach Innenstadt. In der Nähe der Unterführung kam ihm ein weißer Klein-Lkw entgegen, der eine Radkappe verlor. Diese schlug auf die Motorhaube und Windschutzscheibe des Pkw aus Lohra. Der entstandene Schaden an diesem Fahrzeug wird auf 2.000 Euro geschätzt. Da der Fahrer des Klein-Lkw seine Fahrt fortsetzte, wurde der Unfall als Fluchtunfall aufgenommen. Er hat den Unfall evtl. nicht bemerkt und wird daher aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden. Auch zu Hinweisen von evtl. Zeugen, bittet die Polizei in Butzbach um entsprechende Rückmeldungen, Tel.: 06033/91100.

Butzbach: Unfall mit Sachschaden.

Am 08.04.2015, gegen 10.50 Uhr, wollte ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Trollenhagen von einem Tankstellengelände auf die Griedeler Straße fahren. Hierbei übersah er offenbar eine Verkehrsinsel, überfuhr diese und beschädigte ein Verkehrszeichen. Der hierbei entstandene Sachschaden wird mit ca. 1.200 Euro beziffert.

Erich Müller, Pressestelle

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau