Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

03.03.2015 – 15:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Autobahnunfall - Augenzeugen gesucht! - Autobahn 45, Bereich Hammersbach/Altenstadt

Friedberg (ots)

Bereich Main-Kinzig

(iz) Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 45 zwischen den Anschlussstellen Hammersbach und Altenstadt sucht die Autobahnpolizei nach möglichen Zeugen des Geschehens. Gegen 11.45 Uhr war - in Fahrtrichtung Gießen gesehen - ein Laster mit einer Reifenpanne auf dem Standstreifen liegengeblieben. Der 49 Jahre alte Fahrer versuchte im Anschluss, auf der linken Seite des Fahrzeugs den Ersatzreifen aus der Halterung zu lösen. Dabei wurde der Mann zunächst vom Außenspiegel eines vorbeifahrenden kleineren Autotransporters touchiert. Ein Hinterrad des Transporters, der von einem 26-Jährigen gelenkt wurde, überrollte anschließend noch einen Fuß des auf die Fahrbahn Geschleuderten. Aufgrund der hierdurch erlittenen Verletzungen musste der Lasterfahrer mit dem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Unfallklinik gebracht werden. Die Autobahnpolizei sucht nun dringend nach Augenzeugen des Unfalls, die sich bitte bei der Wache in Langenselbold (06183 91155-0) melden sollen.

Offenbach, 03.03.2015, Pressestelle, Ingbert Zacharias

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau