Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 23.12.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Einbruch in Imbiss

Im Grüner Weg haben sich Einbrecher in der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zugang in einen Imbiss verschafft. Die Unbekannten hatten eine Tür aufgebrochen und den Innenraum durchsucht. Offenbar wurde nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Zigaretten entwendet - Tatverdächtige ermittelt

In der Danziger Straße konnte der Diebstahl von mehreren Zigarettenpackungen am Montagabend offenbar schnell aufgeklärt werden. Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche gegen 19.00 Uhr offenbar einen Zigarettenautomaten aufhebelten. Eine Streife konnte feststellen, dass die Gruppe mit Hilfe eines Brecheisens den Automaten bereits teilweise geöffnet hatte und dann mit einigen Packungen flüchtete. Aufgrund der guten Zeugenhinweise und weiterer Ermittlungen führte die Spur zu mehreren Jugendlichen. Bei Ihnen wurde auch ein Teil des mutmaßlichen Diebesgutes gefunden. Die Personen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Offenbar mit 2,21 Promille unterwegs

Ein 45 - Jähriger wurde am Montagabend in der Breitwiesenstraße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,21 Promille. Er musste mit zur Blutentnahme.

Butzbach: Unfall im Kreisverkehr

Am Samstag, gegen 22.50 Uhr, befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Rockenberg die Straße "In der Alböhn" in Butzbach und befand sich bereits im Kreisverkehr an der Kreuzung Ostumgehung. In Kreisel nahm ihr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Butzbach offenbar die Vorfahrt. Er war, von der Ostumgehung kommend, in den Kreisel gefahren. Der Schaden liegt bei etwa 6.500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel: 06033/91100.

Büdingen: Einbruch in Bürogebäude

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in ein Gebäude in der Schlossgasse eingebrochen. Die Einbrecher hatten eine Tür und ein Fenster aufgebrochen, um in die Büroräume einzusteigen. Sie entwenden ein Handy und ein Notebook. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Büdingen: Mülltonne in Brand gesetzt

Hinter dem Jobcenter haben Unbekannte am frühen Dienstagmorgen eine Mülltonne in Brand gesetzt. Die Unbekannten verursachten damit einen Schaden von etwa 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Mit dem Auto gegen den Weihnachtsbaum

Ein 20 - Jähriger aus Limeshain hat offenbar am Montag, gegen 21.40 Uhr, in der Mittelstraße in Höchst einen Unfall verursacht, bei dem ein geschmückter Weihnachtsbaum gerammt wurde. Der Autofahrer befuhr die Ortsdurchfahrt in Richtung Bundesstraße. In einer Linkskurve kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, kam zunächst über den Gehweg und prallte dann gegen einen Betonsockel. Anschließend geriet das Fahrzeug ins Schleudern und rammte den Weihnachtsbaum. Anschließend blieb das beschädigte Fahrzeug vor der Einfahrt der Feuerwehr liegen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Der mutmaßliche Fahrer des PKW musste mit zur Blutentnahme. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: