Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 22.12.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Einbruchversuch in Rohbau

In der Friedhofstraße scheiterten Unbekannte am vergangenen Wochenende an einem zu stabilen Kellerfenster. Die Einbrecher hatten dem Rohbau mehrfach an dem Fenster gehebelt. Sie traten dann wieder die Flucht an und hinterließen einen Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Diebe finden nichts

In Rödgen haben Langfinger trotz intensiver Suche in der Nacht zum Samstag nichts gefunden. Die Täter hatten die vermutlich nicht verschlossene Gaststätte betreten und mehrere Schränke durchsucht. Als sie kein Bargeld fanden, verließen sie unverrichteter Dinge wieder die Gaststätte. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Schmuck entwendet

Mehrere Schmuckstücke haben Diebe bei einem Einbruch aus einem Wohnhaus in der Stürzelheimer Straße in Rodheim mitgehen lassen. Die Täter waren auf den Balkon gelangt, um von dort in das Haus einzudringen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: 2,76 Promille festgestellt

Vermutlich sehr tief hat ein 40 - Jähriger in der Nacht zum Montag ins Glas geschaut. Der Autofahrer wurde gegen 00.55 Uhr in der Alte Frankfurter Straße von einer Streife der Polizeistation Bad Vilbel kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass er zuvor vermutlich Alkohol zu sich genommen hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,76 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins.

Bad Vilbel: Statue vor Kirche beschädigt

In der Schulstraße haben Vandalen vor einer Kirche eine "Pieta" aus Salzstein beschädigt. Die Täter stießen offenbar die Statue, die auf einem Podest stand, um. Dabei wurde der linke Arm der "Maria" abgebrochen. Der Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Zusammenstoß an einer Kreuzung

Am Freitag, gegen 16.25 Uhr, befuhr ein 21 - jähriger Pkw-Fahrer aus Karben in Bad Vilbel die Friedberger Straße in Richtung Dortelweil. An der Kreuzung zur Büdinger Straße wollte er dem Straßenverlauf geradeaus folgen. Ein 39 - jähriger Autofahrer aus Hungen befuhr ebenfalls die Friedberger Straße aus Richtung Dortelweil kommend. Er wollte an der Kreuzung nach links in die Büdinger Straße abbiegen. Der Kreuzungsbereich wird durch eine Ampel geregelt. Der Hungener Pkw-Fahrer bog offenbar bei "Grün" in die Büdinger Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Karbener Fahrzeuglenker. Dabei wurden der Hungener und zwei Mitfahrer verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 22.000 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Ober-Mörlen: Laptop weg

Einen Laptop der Marke Toshiba haben Einbrecher zwischen Samstag, 14.30 Uhr, und Sonntag, 00.30 Uhr, aus einem Wohnhaus in der Hasselhecker Straße mitgehen lassen. Die Diebe hatten ein Fenster aufgebrochen und mehrere Zimmer nach Wertsachen durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Karben: PKW beschädigt

In der Bahnhofstraße in Kloppenheim haben Unbekannte am Samstag, gegen 14.20 Uhr, einen Schaden von etwa 800 Euro angerichtet. Die Täter hatten die Beifahrertür und einen Kotflügel eines dort geparkten PKW zerkratzt. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Butzbach: Mehrere Sachbeschädigungen angezeigt

In der Nähe einer Schule in der Emil - Vogt - Straße und in der Falkensteiner Straße haben Unbekannte am vergangenen Wochenende mehrere Sachbeschädigungen begangen. Vor der Schule wurden eine Tür und ein Schildermast beschädigt. Nur wenige Meter entfernt, in der Falkensteiner Straße, wurde eine Holzumfriedung beschädigt. Der angerichtete Schaden liegt bei mehreren hundert Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel: 06033/91100.

Butzbach: Unfall an der Auffahrt zur A 5

Am Donnerstag, gegen 08.30 Uhr, bog eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Ehringshausen von der A 5 aus Richtung Kassel kommend an der Anschlussstelle Butzbach nach links auf die Landesstraße 3134 in Richtung Butzbach ein. Dabei übersah sie vermutlich den Pkw einer vorfahrtsberechtigten 48-Jährigen aus Rockenberg. Die 48 - Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 9000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel: 06033/91100.

Butzbach: Kontrolle über Fahrzeug verloren

Am Sonntag, gegen 00.20 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Langgöns die Landesstraße 3053 aus Richtung Espa kommend in Richtung Hausen. Auf diesem Teilstück verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam im Straßengraben zum Liegen. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro. Da der Verdacht von Alkoholgenuss vorlag, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel: 06033/91100.

Nidda: Einbruch in Schreinerei

In der Untergasse in Wallernhausen sind Unbekannte in der Nacht zum Freitag in eine Schreinerei eingebrochen. Die Täter hatten ein Zugangstor aufgebrochen und aus der Werkstatt unter anderem eine Kehrmaschine, eine Oberfräse und ein Mountainbike entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Nidda: Kranz beschädigt

Am Samstagnachmittag hat ein etwa 50 Jahre alter Mann auf dem Friedhof in Bad Salzhausen einen dort abgelegten Kranz beschädigt. Zeugen hatten den Unbekannten dabei beobachtet. Der Täter soll etwa 175 cm groß sein und eine kräftige Figur haben. Er soll graue Haare haben sowie einen schwarzen Jogginganzug der Marke Adidas und eine Brille getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Nidda: An Terrassentür gehebelt

In der Lessingstraße in Eichelsdorf haben Unbekannte am Samstagvormittag an der Terrassentür eines Einfamilienhauses gehebelt. Die Unbekannten drangen offenbar nicht in das Haus ein. Es wurde nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Gedern: Einbruch in Weningser Bürgerhaus und Kindergarten

Einen Camcorder und zwei Digitalkameras haben Langfinger aus einem Kindergarten in der Straße "Am Hain" in Wenings entwendet. Die Unbekannten hatten zunächst eine Tür aufgebrochen. Im Bürgerhaus brachen sie eine weitere Tür auf, um in den angrenzenden Kindergarten zu kommen. Dort durchsuchten die Diebe mehrere Zimmer. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: