Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 01.12.2014

Friedberg (ots) - Friedberg: Hebelversuche an Terrassentür

Als zu stabil erwies sich eine Terrassentür für Einbrecher am vergangenen Wochenende in der Friedberger Lutheranlage. Die Unbekannten hatten vergeblich versucht, die Tür aufzubrechen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Friedberg: Roter Pkw gesucht!

Am Samstag, gegen 15.15 Uhr, befuhr eine 61-jährige PKW-Fahrerin aus Friedberg die Leonhardstraße aus Richtung "Im Krämer" kommend in Richtung Mainzer-Tor-Anlage. Auf diesem Teilstück kam ihr ein roter PKW entgegen. Um einen Zusammenstoß mit diesem Auto zu vermeiden, fuhr die Friedbergerin etwas nach rechts. Dabei stieß sie gegen den Außenspiegel eines dort geparkten PKW. Der entgegenkommende PKW fuhr einfach weiter. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Friedberg: 25 - Jähriger festgenommen

Am Freitagnachmittag bedrohte ein 25 - Jähriger offenbar eine Polizeistreife, nachdem er "Im Krämer" zuvor in seinem PKW angehalten wurde. Die Beamten hatten bei dem Autofahrer festgestellt, dass er vermutlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Die Festnahme, eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins waren die Folge. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Baugerüst entwendet

In der Lorenz - Dey - Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag zwei komplette Baugerüste im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Gerüste waren an einem Rohbau angebracht. Offensichtlich wurden dazu entsprechend große Fahrzeuge genutzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Florstadt: Ins Schleudern gekommen

Auf der Landesstraße 3188, die zwischen Staden und Stammheim verläuft, kam 19 - jähriger Florstädter am Montag, gegen 08.00 Uhr, mit seinem PKW ins Schleudern und rutschte gegen ein Verkehrsschild. Der Heranwachsende war in Richtung Stammheim unterwegs, als er in der Linkskurve ins Rutschen kam. Nach dem Zusammenstoß mit dem Schild überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt bei mehreren tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Echzell: Kassenhaus aufgebrochen

Auf dem Gelände einer Entsorgungsanlage haben Unbekannte am Freitagabend ein Kassenhäuschen aufgebrochen. Offenbar wurde nichts mitgenommen. Die Täter hatten zunächst einen Zaun beschädigt, um auf das Gelände zu kommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Haus- und Wohnungstür aufgebrochen

In der Danziger Straße haben Unbekannte zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Sonntag, 12.20 Uhr, eine Wohnung durchsucht. Ob etwas fehlt, ist noch nicht bekannt. Die Einbrecher hatten dazu die Haus- sowie die Wohnungstür aufgebrochen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Tatverdächtige nach mehreren Sachbeschädigungen festgenommen

Drei 18 - Jährige wurden am frühen Samstagmorgen in der Bad Vilbeler Innenstadt durch mehrere Streifen festgenommen. Zuvor hatten einige Zeugen die Polizei angerufen, nachdem offenbar aus einer Gruppe von mehreren Personen Sachbeschädigungen im Kurpark begangen wurden. Nachdem die Streifenwagen an den Kurpark fuhren, flüchteten die mutmaßlichen Täter zunächst zu Fuß. Im Zuge der Fahndung konnten die Verdächtigen festgenommen werden. Sie wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Rollerdieb flüchtet und bleibt in einem Baustellengitter hängen

Unmittelbar vor einer Verkehrskontrolle, die am Freitag, gegen 23.10 Uhr, in der Rodheimer Straße durchgeführt werden sollte, flüchtete ein Rollerfahrer. Auf seiner Flucht fuhr er auf das Gelände einer Baustelle und blieb im Baustellengitter hängen. Er ließ den Roller dort stehen und flüchtete zu Fuß. Wie sich dann herausstellte, war der Roller unmittelbar zuvor in der Straße "An der Au" entwendet worden. Der Rollerdieb soll einen weißen Helm und blaue Jeans getragen haben. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Butzbach: Mountainbike entwendet

In der Gutenbergstraße haben Unbekannte am vergangenen Dienstag, zwischen 16.00 und 17.30 Uhr, ein Mountainbike der Marke Merida mitgehen lassen. Der Besitzer hatte das anthrazitfarbene Rad vor dem Bürgerhaus abgestellt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Altenstadt: Einbruch in ein Mehrfamilienhaus

In der Lange Straße in Oberau haben Einbrecher am Sonntag, zwischen 11.30 Uhr, und 19.10 Uhr, die Terrassentür eines Mehrfamilienwohnhauses aufgebrochen. Die Unbekannten hatten anschließend mehrere Zimmer durchsucht. Offensichtlich wurde nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Nidda: Ein Satz Reifen weg

Statt der Reifen hatten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag vier Pflastersteine unter einen VW Sharan gelegt. Die vier Winterreifen wurden dabei von den Dieben abmontiert und mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: