Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

13.11.2014 – 16:18

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Pressemeldungen vom 13.11.2014:

Friedberg (ots)

Bad Nauheim: Hochwertiger Reifensatz entwendet

Reifen der Größe 225/40 R 18 wurden am Donnerstag, zwischen 10.30 und 12.30 Uhr, aus einer Tiefgarage in der Hochwaldstraße entwendet. Offensichtlich waren die Diebe unbemerkt in die Garage gelangt. Der Reifensatz, der komplett auf Felgen montiert war, hat einen Wert von etwa 1.800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Betonmischer entwendet

Einen Betonmischer im Wert von mehreren Zehntausend Euro haben Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen in der Waldstraße in Rodheim entwendet. Offensichtlich gingen die Täter zielgerichtet vor. Auf der Flucht beschädigten die Täter noch ein Zugangstor. Der LKW der Marke Daimler dürfte dabei an der Front beschädigt worden sein. An dem weißen Fahrzeug befanden sich die Kennzeichen OF - SP 471. Offensichtlich hat sie die Tat zwischen 01.00 und 06.00 Uhr ereignet. Die Polizei sucht Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Wölfersheim: Fahndung nach Einbrechern

Am Donnerstag, zwischen 10.15 und 12.30 Uhr, sind Unbekannte in eine Wohnhaus in der Kölner Straße eingestiegen. Die Täter hatten offenbar ein Fenster aufgebrochen und mehrere Zimmer durchsucht. Vermutlich wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Zeugen hatten in der Nähe des betroffenen Wohnhauses ein dunkles Fahrzeug gesehen, in welches offenbar zwei Personen eingestiegen sind. Dabei soll es sich um einen dunklen Transporter mit dunklen Scheiben handeln. An dem Fahrzeug sollen sich Friedberger Kennzeichen befunden haben. In das Fahrzeug sollen eine Frau und ein Mann eingestiegen sein. Die Frau soll lange dunkle Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren, haben und etwa 30 bis 35 Jahre alt sein. Sie soll dunkel gekleidet gewesen sein und eine Hose und eine Weste getragen haben. Der Mann soll eine Jogginghose mit seitlichen Streifen sowie eine Weste getragen haben. Die Ermittler schließen nicht aus, dass es sich bei diesen Personen, die gegen 10.45 Uhr von dem Haus weggelaufen sein sollen, um die Täter gehandelt hat. Eine Fahndung brachte bislang keinen Erfolg. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: 25 - Jähriger muss mit zur Blutentnahme

Offensichtlich unter Drogeneinfluss war ein 25 - Jähriger aus Frankfurt am Donnerstagmittag in der Josef - Seliger - Straße in Bad Vilbel unterwegs. Der Autofahrer war in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei stellten die Beamten fest, dass er offenbar Drogen genommen hatte. Ein sogenannter Drogenvortest bestätigte den ersten Verdacht.

Bad Vilbel: Einbruch in Einfamilienhaus

Schmuck, einen PC und andere Gegenstände haben Einbrecher am Mittwochabend aus einem Wohnhaus in der Straße "Am Hahnen" mitgehen lassen. Die Diebe hatten zwischen 18.00 und 23.00 Uhr eine Kellertür aufgebrochen und mehrere Zimmer durchsucht. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Mehl anstatt I-Pad

Offensichtlich über den Tisch gezogen wurde ein 26 - Jähriger am Mittwochnachmittag am Bad Vilbeler Marktplatz. Zunächst wurde er vor einem Geldinstitut von einem Unbekannten angesprochen und nach einem Elektroladen gefragt. In dem Gespräch teilte der Unbekannte mit, dass er kein Geld habe, um nach Portugal zu kommen und daher sein I-Pad verkaufen möchte. Der 26 - Jährige ließ sich dann auf den Verkauf ein und übergab dem Mann 610 Euro für den Tablet - Computer. Nach dem Handel erhielt er dann von dem etwa 30 bis 35 Jahre alten Mann eine schwarze Laptoptasche. Unmittelbar danach stieg der ca. 170 Zentimeter große Mann in einen VW Golf und fuhr, mit dem Bargeld, davon. Kurz danach stellte der 26 - Jährige fest, dass sich in der Laptoptasche anstatt des PC´s Mehl befand. Der Betrüger soll kurze blonde Haare und einen Dreitagebart haben. Am Steuer des PKW, an dem sich bulgarische Kennzeichen befunden haben sollen, saß vermutlich ein gleichaltriger Mann. Der Betrüger soll Englisch gesprochen haben. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Altenstadt: Einbruchversuch auf Schulgelände

Vergeblich haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag versucht, einen Schuppen in der Fritz - Kreß - Straße aufzubrechen. Die Täter richteten auf dem Schulgelände jedoch einen Schaden von etwa 500 Euro an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Einiges mitgenommen

Schmuck und andere Sachen im Wert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte am Mittwoch, zwischen 16.00 und 21.30 Uhr, bei einem Einbruch in der Lange Straße in Oberau mitgehen lassen. Die Einbrecher hatten eine Terrassentür aufgebrochen und im Wohnhaus mehrere Zimmer durchsucht und Behältnisse aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Gedern: Zwei Autos in Steinberg beschädigt

In der Hirzenhainer Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch an zwei PKW einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. Die Täter hatten beide PKW jeweils an der Seite zerkratzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau