Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

26.08.2014 – 15:56

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Pressemitteilung vom 26.08.2014

Friedberg (ots)

Friedberg: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Am 25.08.2014, gegen 13.00 Uhr, befuhren eine 55-jährige Pkw-Fahrerin aus Friedberg und eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Niddatal den "Haingraben" in Richtung Hanauer Straße. Vor der nachfolgenden Kreuzung gibt es einen separaten Linksabbiegerstreifen und einen Geradeaus-bzw. Rechtsabbiegerstreifen. Hier kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Zum Unfallhergang liegen unterschiedliche Darstellungen vor. Die Fahrerin aus Niddatal gab an, sich auf der Linksabbiegerspur eingeordnet und langsam auf die "rote Ampel" zugefahren zu sein. Plötzlich sei hier die Fahrerin aus Friedberg von der rechten Spur auf den Linksabbiegerstreifen gewechselt und es kam zum Zusammenstoß. Die Fahrerin aus Friedberg schildert, dass sie auf den Linksabbiegerstreifen wechseln wollte und dies auch durch "Blinker" angezeigt hätte. Als sie den Wechsel vollziehen wollte sei die 44-Jährige mit ihrem Pkw links an ihr vorbei gefahren und es kam zum Zusammenstoß. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Wölfersheim: Gerüstteile von BAB-Baustelle entwendet - Polizei erbittet Hinweise

In der Nacht von Sonntag auf Montag (24./25.08.2014, 01.00 bis 07.30 Uhr) entwendeten bisher unbekannte Täter von der BAB Baustelle -A 45/Abfahrt Wölfersheim B 455- unbemerkt Gerüstteile. Diese Teile waren zur Renovierung der Autobahnbrücke aufgestellt. Es handelt sich um Gerüstteile der Marke: "Layher" und zwar um U-Stahlböden des Typs: T4 (Maße: 0,32 x 3.07 m). Es wurden insgesamt 200 - 300 Stück der Stahlböden abgebaut und entwendet. Darüber hinaus weitere Gerüstteile. Eine detaillierte Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Der geschätzte Schaden liegt bei ca. 10.000 Euro. Hinweise zu evtl. Beobachtungen im Bereich der Baustelle erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010 oder die Autobahnpolizei in Butzbach, Tel.: 06033/9930.

Bad Vilbel: Pkw beschädigt und geflüchtet

Am Montag, 25.08.2014, zwischen 15.50 und 16.30 Uhr, hatte der Besitzer eines schwarzen Audi A4 sein Fahrzeug am Marktplatz geparkt. Der Pkw stand vorwärts auf einem der Stellflächen eines Marktes. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den Audi im Bereich der vorderen Stoßstange und flüchtete. Am A4 entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/54600.

Nidda: Abgelegte Geldbörse im Lebensmittelmarkt entwendet

Am 25.08.2014, kurz nach 13.00 Uhr, tätigte eine 44-Jährige Frau aus Ranstadt ihren Einkauf in einem Lebensmittelmarkt "Unter der Stadt". Sie war im Kassenbereich abgelenkt und legte ihre Geldbörse im Bereich des Altbatterienbehälters ab. Danach verließ sie den Einkaufsmarkt und vergaß die Geldbörse mitzunehmen. Ein bisher unbekannter Täter nahm die Geldbörse an sich und erbeutete mit der Unterschlagung ca. 250 Euro Bargeld. Hinweise erbittet die Polizei in Nidda, Tel.: 06043/984707.

Ortenberg: Grünabfalllagerplatz in Brand gesetzt - Feuerwehr verhindert Waldbrand

Am 25.08.2014, zwischen 00.00 und 19.00 Uhr, wurde der allseits umfriedete und abgeschlossene Grünabfalllagerplatz der Stadt Ortenberg in Brand gesetzt. Das etwa 300 qm große Gelände ist mit Maschendrahtzaun umfriedet und verschlossen. Fast auf der gesamten Fläche lagerten Grünabfälle, die geschreddert werden sollten. Diese Abfälle wurden in Brand gesetzt und brannten vollflächig. Das Feuer hätte unentdeckt auf ein angrenzendes Waldstück überspringen können, was durch den Einsatz der Feuerwehr verhindert wurde. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Münzenberg: Markise einer Metzgerei in Gambach beschädigt und geflüchtet

Am 21. oder 22.08.2014 beschädigte vermutlich der Fahrer eines Lkws beim Rangieren die Markise einer Metzgerei in der Gartenstraße. Der Verursacher flüchtete. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Erich Müller, Pressestelle

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau