Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Pressemeldung vom 20.08.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Handtasche und Autoradio entwendet

Am Goetheplatz haben Unbekannte zwischen Dienstag, 21.00 Uhr, und Mittwoch, 00.10 Uhr, aus einem PKW ein Autoradio und eine Handtasche entwendet. Hinweise an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-6010.

Bad Nauheim: Motorradfahrer stürzt

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten, als die Ampelanlage im Kreuzungsbereich der Frankfurter Straße und des Eleonorenringes außer Betrieb war. Gegen 15:30 befuhr eine 72-Jährige aus Bad Nauheim den Eleonorenring in Richtung Frankfurter Straße. Im weiteren Verlauf wollte sie geradeaus über die Kreuzung Frankfurter Straße/Eleonorenring fahren. Ein 55-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Nauheim befuhr die vorfahrtsberechtigte Frankfurter Straße in Richtung Friedberg und wollte ebenfalls die Kreuzung Frankfurter Straße/Eleonorenring geradeaus überqueren. Als die Pkw-Fahrerin langsam in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah sie offensichtlich das Motorrad. Dies bremste zwar noch ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht verhindern. Beim Umstürzen des Krades wurde der 55-Jährige am rechten Bein verletzt und kam in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 3.000 Euro. Hinweise an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-6010.

Rosbach: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Ein Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, hat sich am Dienstag, gegen 18.20 Uhr, auf der Bundesstraße 455 ereignet. Gegen 18.30 Uhr befuhren ein 48-Jähriger aus Limeshain, eine 31-Jährige aus Friedberg und eine 53-Jährige aus Florstadt die Bundesstraße 455 in Richtung Rosbach. Als der Limeshainer an der Ampel am Ortseingang von Rosbach vor der Ampel bei Rot und seine Nachfolgerin ebenfalls anhielt, fuhr die letzte Fahrerin in der Reihe auf das vor ihr stehende Fahrzeug auf. Anschließend prallte dieser PKW gegen den vorne stehenden PKW. Alle drei Fahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Die 31-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den drei Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben ein Gesamtschaden von etwa. 20.000 Euro.

Wölfersheim: Unfallflucht in Södel

Am Donnerstag, zwischen 13.30 Uhr und 18.00 Uhr wurde in Södel in der Södeler Straße der dort geparkte schwarze VW Golf einer Frau aus Wölfersheim auf der linken Außenseite beschädigt. Der Unfallverursacher, der ein blaues Fahrzeug gefahren haben muss, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro zu kümmern. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Bad Vilbel: Einbruch in einen Ausstellungsraum

In der Ludwig-Erhard-Straße waren zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch, 06.55 Uhr, Diebe unterwegs. Die Langfinger hatten eine Tür zu einem Ausstellungshaus aufgebrochen und mehrere Sachen ausgebaut. Dabei befinden verschiedene Küchengeräte wie Kochfelder und Herde. Der Wert der Sachen dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Straßenwalze gestohlen - Verdächtiger festgenommen

Offenbar mit einer entwendeten Straßenwalze war ein polizeibekannter 27 - jähriger Mann am Dienstag, gegen 18.45 Uhr, in der Steingasse in Petterweil unterwegs. Zeugen hatten zuvor die Polizeistation in Bad Vilbel verständigt, nachdem eine unbekannte Person die Baumaschine entwendet hatte. Es stellt sich heraus, dass der Dieb die Walze gestohlen hatte und nach mehreren Hundert Meter wieder liegen geblieben war. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Bad Homburg. Im Zuge der Fahndung konnte der Verdächtige im Raum Bad Homburg in einem gestohlenen PKW festgenommen werden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Säugling bei Unfall verletzt

Am Dienstag, gegen 09.30 Uhr, befuhr eine 29 - jährige Butzbacherin mit ihrem PKW die Landesstraße 3056 aus Hoch-Weisel kommend in Fahrtrichtung Butzbach. Zur gleichen Zeit fuhr ein 20-jähriger Butzbacher mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine und mit einem mit Kartoffeln beladenem Frontlader von einem Aussiedlerhof kommend auf die Landesstraße auf. Offensichtlich übersah er dabei den vorfahrtberechtigten PKW der Butzbacherin. Trotz eingeleitetem Brems- und Ausweichmanöver der PKW-Fahrerin konnte eine Kollision offenbar nicht vermieden werden. Hierdurch wurden alle drei Fahrzeuginsassen, darunter ein wenige Monate alter Säugling, leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in die Universitätsklinik Gießen sowie in das Hochwaldkrankenhaus nach Bad Nauheim eingeliefert werden. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: VW Golf entwendet

In Butzbach wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ein blauer VW Golf entwendet. Die Unbekannten hatten den nicht zugelassenen PKW von einem Verkaufsgelände eines Autohandels in der Straße "In der Alböhn" entwendet. Hinweise an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Gartenhaus aufgebrochen

In der Rockenberger Straße in Griedel haben Unbekannte zwischen Sonntag, 18.00 Uhr, und Dienstag, 15.00 Uhr, eine Gartenhütte aufgebrochen. Offenbar beschädigten die Vandalen mit einem Hammer ein Wandelement und eine Fensterscheibe. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Nidda: Brand in einem Wohnhaus

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Straße "An der Heugasse" entstand am Mittwoch, gegen 00.15 Uhr, ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Hausbewohner hatten den festgestellt und vergeblich versucht, mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die verständigte Feuerwehr konnte das Feuer dann schnell unter Kontrolle bringen. Die Untersuchung der Brandstelle soll nun ergeben, wie es zu dem Feuer gekommen ist. Hinweise an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: