Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 17.07.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Täter überwältigt - Pfefferspray eingesetzt

Ein 29 - jähriger Mann hat am frühen Donnerstagmorgen in Bad Nauheim für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Der Mann hatte zuvor offensichtlich mehrere Personen in einem Pflegeheim in der Küchlerstraße verletzt. Polizeibeamte waren gezwungen, Pfefferspray einzusetzen, um den Verdächtigen festzunehmen.

Bei den Ermittlungen stellte es sich heraus, dass der 29 -Jährige offenbar gegen 04.00 Uhr einer Mitbewohnerin eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen hatte. Anschließend verletzte er eine herbeigeeilte Pflegerin mit einer Glasscherbe am Arm. Eine andere Pflegerin schlug der Mann ohne Vorwarnung offenbar mit der Faust gegen den Kopf und den Oberkörper. Nach diesem Angriff gelang es den Pflegekräften sich zurückzuziehen und die Polizei zu verständigen. Offenbar griff der 29 - Jährige danach einen weiteren Mitbewohner an und verletzte ihn dabei mit Scherben am Kopf. Nach der Festnahme und den polizeilichen Maßnahmen wurde der Verdächtige in ärztliche Obhut übergeben. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: In Streit geraten und geprügelt

Offenbar mit Knüppel sind zwei Männer am Donnerstag, gegen 01.00 Uhr, in der Hauptstraße aufeinander losgegangen. Die beiden Bad Nauheimer, welche 76 und 51 Jahre alt sind, gerieten zuvor offensichtlich in Streit. Offenbar endete der Streit mit gegenseitigen Schlägen auf den Kopf. Beide wurden verletzt. Die Polizei hat Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Zwei Mülltonnen und Hecke brennen

In der Edelweißstraße in Schwalheim gerieten am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, zwei Mülltonnen und eine Hecke in Brand. Der Schaden liegt bei mehreren Hundert Euro. Möglicherweise war Grillkohle, die in einer der Mülltonnen entsorgt wurde, für den Brand verantwortlich. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Mountainbike weg

Ein Mountainbike der Marke Gudereit haben Diebe am vergangenen Freitag am Bad Nauheimer Bahnhof entwendet. Offensichtlich hatten die Diebe ein Schloss beschädigt. Das weiße Rad hat einen Wert von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Florstadt: Auf dem Dach gelandet

Am Freitag, um 16:55 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Reichelsheim die Landesstraße 3188 aus Richtung Stammheim kommend in Richtung Bönstadt. Er kam in einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab. Der 49-jährige überschlug sich im Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. Ein neben der Fahrbahn stehendes Verkehrszeichen wurde hierdurch beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Verkehrsunfall

Am Dienstag, gegen 07.20 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Rosbach die Rodheimer Straße aus Richtung Nieder-Rosbacher-Straße kommend in Richtung Rodheim. In Höhe der Hausnummer 55 kollidierte sie mit der offenstehenden Fahrertür eines Lkw der Marke Daimler. Der Sachschaden liegt bei etwa 3.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Vögel fliegen davon

Unbekannte haben offensichtlich am Donnerstag, zwischen 07.00 und 07.30 Uhr, einen Käfig beschädigt. Dies nutzten zwei Wellensittiche aus und flogen davon. Die Täter hatten ein Grundstück in der Straße Am Pfingstborn in Ober - Rosbach betreten und dort den Maschendraht einer sogenannten Vogelvoliere beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Kennzeichen abgeschraubt

In der Kastanienstraße in Dortelweil haben Unbekannte am Mittwoch, zwischen 20.15 und 21.00 Uhr, ein Kennzeichen gestohlen. Die Täter hatten das Schild FB - RC 30 von einem Motorroller abgeschraubt. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Altenstadt: Einbruch in der Nacht

Während die Bewohner eines Hauses in der Straße "Am Weihergarten" schliefen, haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag Bargeld erbeutet. Die Einbrecher hatten zwischen 22.30 und 07.00 Uhr zunächst einen Zaun aufgeschnitten und dann eine Tür beschädigt. In mehreren Zimmern des Wohnhauses suchten die Diebe dann offenbar nach Bargeld. Die Täter verschwanden dann mit mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Glauburg: Diebe auf dem Park + Ride Parkplatz

In der Nähe des Glauberger Bahnhofes haben Unbekannte zwischen Mittwoch und Samstag das amtliche Kennzeichen FB - P 9003 entwendet. Das Schild befand sich an einem Audi A 3. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: