Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 04.07.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Drei Jugendliche entwenden offensichtlich zwei Mountainbikes

Im Herbert-Rüfer-Weg haben drei Unbekannte offenbar am frühen Mittwochmorgen zwei Räder entwendet. Ein Zeuge hatte zunächst zwei Jugendliche mit zwei Rädern gegen 03.30 Uhr gesehen, als diese zu einer Baustelle "Am steinernen Kreuz" liefen. Unmittelbar danach kamen, so der Zeuge, drei Jugendliche mit insgesamt vier Rädern zurück. Offensichtlich hatten die Unbekannten in diesem Zeitraum die beiden unverschlossenen Mountainbikes entwendet. Eine Beschreibung der mutmaßlichen Diebe liegt nicht vor. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: Einbrüche in Kellerräume - Fahrrad weg

In der Straße Am Seebach haben Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagmorgen einen Einbruch begangen, um ein wertvolles Mountainbike der Marke Scott zu entwenden. Das Rad des Typs Contessa Scale hat einen Wert von etwa 3.000 Euro. In einem benachbarten Raum gingen die Unbekannten in der Nacht zum Donnerstag ähnlich vor. Dort entwendeten die Diebe Schmuck. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: Diebstahl am Thekenbereich

Langfinger haben es offenbar geschafft, am Donnerstagmittag, unbemerkt in den Thekenbereich einer Gaststätte in der Färbergasse zu kommen und dort eine Handtasche mitsamt Bargeld zu entwenden. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Karben: Kaffeeautomaten aufgebrochen

Ein Einbruch in ein Firmengebäude wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Max - Planck - Straße in Klein - Karben begangen. Die Täter hatten ein Fenster und anschließend einen Kaffeeautomaten aufgebrochen. Der Schaden liegt bei mehreren Hundert Euro. Die Diebe erbeuteten ganze 16 Euro. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Diesel entwendet

In der Petterweiler Straße haben Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen mehrere Liter an Diesel aus einem Bagger entwendet. Die Unbekannten hatten auf dem Baustellengelände zuvor zwei Baucontainer aufgebrochen und den Tank des Baggers verunreinigt. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 4.500 Euro. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Mountainbike entwendet

In der Okarbener Saalburgstraße haben Langfinger am Mittwoch, zwischen 07.50 und 14.00 Uhr, ein Mountainbike der Marke Trek gestohlen. Das schwarze Rad hat einen Wert von mehreren Hundert Euro. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Büdingen: Mountainbike weg

Ein unverschlossenes Rad wurde am Donnerstag, zwischen 17.30 und 18.30 Uhr, in der Obergasse entwendet. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Bulls im Wert von ca. 450 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Betrügerische Handwerker ergaunern fast 3.000 Euro

Offensichtlich über den Tisch gezogen wurde ein 72 - Jähriger am Donnerstagmittag in Altenstadt. Eine Gruppe von vier Personen hatte bei dem Mann geklingelt und angeboten, die Dachrinne erneuern zu lassen. Man einigte sich dann offenbar auf einen Preis von 120 Euro Stundenlohn und 30 Euro pro laufenden Meter Dachrinne. Bereits nach zwei Stunden hatten die Männer ihre Arbeiten offensichtlich beendet. Die Unbekannten verlangten einen Lohn von 4.900 Euro. Der Altenstädter ging dann zur Bank und konnte nur einen Teilbetrag in Höhe von 2.800 Euro abheben. Bei der Anzeigenaufnahme stellte es sich heraus, dass die mutmaßlichen Betrüger vermutlich minderwertiges Material eingesetzt hatten. Die Polizei warnt nochmals vor solchen betrügerischen Arbeitskolonnen und gibt folgende Ratschläge: a) Verträge über umfangreiche Handwerksarbeiten sollten nie an der Haustür abgeschlossen werden. b) Holen Sie Sich immer mehrere Angebote anderer Handwerksbetriebe ein und vergleichen Sie diese in Ruhe. Fragen Sie bei der Handwerkskammer nach, wenn sich unbekannte Firmen bei Ihnen melden. Hinweise zu den Tätern oder dem benutzten Fahrzeug werden unter der Rufnummer der Polizeistation Büdingen, Tel. 06042-96480, entgegen genommen.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: