Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilung vom 03.07.2014

Friedberg (ots) - Friedberg: Diebstahl aus der Garage

In der Friedberger Steinkopfstraße haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Montag ein Trekkingrad der Marke Canondale aus einer Garage entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Fischwilderer ermittelt

Ein Verfahren wegen Fischwilderei haben Beamte der Friedberger Polizei gegen einen 52 - Jährigen eingeleitet. Dem Mann wird vorgeworfen, am Mittwochabend an einem Teich in Bad Nauheim ohne Erlaubnis geangelt zu haben. Zeugen hatten den verdächtigen beobachtet und die Polizei verständigt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Wölfersheim: Diebe schlagen während eines Fußballspiels zu

Als ein 35 - Jähriger am späten Donnerstagabend sein Fahrrad vor einer Gaststätte im Steinfurther Weg für knapp zwei Stunden abstellte, haben Langfinger zugeschlagen. Die Täter hatten das Trekkingrad der Marke Gudereit entwendet, als der Besitzer ein Spiel der Fußballweltmeisterschaft anschaute. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Russisch sprechende Trickdiebe

Mehrere Hundert Euro haben zwei Frauen am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, bei einem Trickdiebstahl in der Frankfurter Straße in Bad Vilbel erbeutet. Die beiden Frauen hatten in russischer Sprache eine 45 - Jährige angesprochen. Während eine Frau die Bad Vilbelerin, die ebenfalls russisch spricht, ablenkte, nahm die andere Frau aus dem Rucksack das Bargeld heraus. Erst, als es zu spät war, bemerkte die 45 - Jährige den Diebstahl. Die erste Täterin soll etwa 50 Jahre alt und etwa 170 bis 175 cm groß sein. Sie soll blonde lange Haare, die hochgebunden waren, haben. Getragen habe sie eine weiße Hose. Eine weiße Bluse und auffälligen Goldschmuck. Ihre Komplizin soll zwischen 30 und 35 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Sie wird auf eine Größe von etwa 165 bis 170 cm geschätzt. Bekleidet sei sie mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und einem weißen T-Shirt gewesen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Butzbach: Abgelenkt und bestohlen

In der Alböhn wurde am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, eine Frau bestohlen, als sie nach dem Einkauf ihre Sachen ins Auto lud. Ein Unbekannter hatte sie angesprochen und nach dem Weg nach München gefragt. Als die Frau dadurch abgelenkt war, öffnete offensichtlich ein Komplize des Mannes die Autotür und nahm das Portemonnaie, das in der Handtasche lag. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Alarm ausgelöst und geflüchtet

Am Donnerstag, gegen 00.20 Uhr, haben Einbrecher in der Mozartstraße einen Alarm an einem Imbiss ausgelöst. Die Unbekannten hatten versucht, eine Tür aufzubrechen. Dabei lösten sie den Alarm aus und flüchteten. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Fahrrad aus Fahrradkeller entwendet

In der New York Straße haben Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ein Trekkingrad der Marke Pegasus mitgehen lassen. Die Diebe hatten dazu einen Fahrradkeller aufgesucht und ein Schloss aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Ober-Mörlen: Gartenhütte aufgebrochen

Bei Ober-Mörlen haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr, und Donnerstag, 08.00 Uhr, eine Gartenhütte aufgebrochen. Die Unbekannten hatten es auf verschiedene Werkzeuge abgesehen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Altenstadt: Zeugen gesucht

Am 03.07.2014, gegen 02.05 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker mit der vorderen linken Seite seines Pkw gegen einen in der Goethestraße, am rechten Fahrbahnrand geparkten grauen Mazda. Bei dem Pkw wurde die vordere linke Seite beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.500,- Euro entstand. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0.

Altenstadt / Limeshain: In Verkehrskontrollen geraten

Gleich zwei Autofahrer mussten am Mittwoch mit zu Blutentnahmen. Zunächst wurde ein 25 - Jähriger in der Vogelsbergstraße in Altenstadt angehalten. Dabei fanden die Beamten heraus, dass er offensichtlich vor der Autofahrt Drogen genommen hatte. In der Himbacher Straße in Limeshain/Rommelhausen wurde ein 20 - jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag dann ebenfalls im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei fanden die Beamten geringe Mengen an Drogen. Auch wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer offensichtlich zuvor Drogen zu sich genommen hatte.

Nidda: Baggerschaufel entwendet

Von einem Firmengelände in der Alois - Thums - Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen sogenannten Minibaggerlöffel und einen Grabenraumlöffel entwendet. Die Diebe hatten zuvor einen Radlader beschädigt, um an die Teile zu kommen. Der Wert liegt bei etwa 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: