Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 26.03.2014:

POL-FB: Pressemitteilungen vom 26.03.2014:
zum Diebstahl eines Elektrorades in Friedberg: Hier baugleiches Rad mit anderer Farbe

Friedberg (ots) - Friedberg: Unbekannter zündet Mülltonne an

In der Tulpenstraße in Ockstadt hat ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 05.15 Uhr, offensichtlich eine Mülltonne angezündet. Offensichtlich hatte der Täter Sylvesterböller in die Papiermülltonne geworfen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen großen stämmigen Mann handeln, der eine Baseballmütze und eine Arbeitshose trug. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: 350 Baustützen entwendet

Etwa zehn Tonnen an Baumaterial haben Diebe zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag von einer Baustelle in der Frankfurter Straße gestohlen. Die Täter hatten 350 Baustützen im Wert von etwa 50.000 Euro entwendet. Die Diebe dürften zum Abtransport einen LKW benutzt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: Streit unter Taxifahrern

Nicht ganz so friedlich verlief ein Streit zwischen zwei Taxifahrern am Diebstagabend in der Hanauer Straße. Offensichtlich gab es einen Streit um die Stellplätze. Nach der verbalen Auseinandersetzung schlug einer der Beteiligten seinem Kontrahenten offensichtlich mit der Faust ins Gesicht. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: Elektrorad entwendet

In der Breslauer Straße haben Diebe zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen ein hochwertiges Elektrorad der Marke Kalkhoff entwendet. Die Täter gingen dabei gezielt vor und demontierten zunächst einen Bewegungsmelder eines Wohnhauses. Anschließend hatten sie es auf das dort abgestellte rote Rad des Modells Impulse abgesehen. Ein Bild eines baugleichen Fahrrades mit anderer Farbe ist beigefügt. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Florstadt: Bergung des LKW am Mittwochabend

Die Bergung des am Dienstagabend verunfallten LKW soll am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, erfolgen. Die Bergung soll etwa zwei bis drei Stunden dauern und durch einen dafür angeforderten großen Kran erfolgen. Für diesen Zeitraum wird die A 45 in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt. Der LKW war von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinunter gestürzt. Auf die erste Pressemeldung zu diesem Unfall wird hingewiesen.

Bad Vilbel: Unfallflucht

Zwischen Samstag, 14.00 Uhr, und Montag, 08.30 Uhr, beschädigte vermutlich ein Fahrer eines LKW beim Rangieren in Dortelweil, Gregor-Mendel-Straße/Raiffeisenstraße, einen auf dem Gehweg angebrachten Ablagekasten der Post. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. Nr. 06101/54600.

Karben: Roller entwendet

Am Montag, zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, haben Unbekannte einen Roller der Marke Peugeot in der Dorfelder Straße in Rendel entwendet. An dem blauen Roller befanden sich noch Versicherungskennzeichen 417-HXP aus dem Jahr 2013. Der Wert liegt bei etwa 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Roller wieder da

Schnell wieder aufgefunden wurde ein Roller, der am Dienstagabend in der Wetzlarer Straße entwendet wurde. Offensichtlich hatten die Diebe den Roller für eine Spitztour benutzt. Der Besitzer fand seinen Roller noch am gleichen Abend in Butzbach wieder auf. Der Roller wurde von den Tätern leicht beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Butzbach: PKW beschädigt

In der Wetterstraße haben Unbekannte zwischen Montag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 13.30 Uhr, einen dort abgestellten Audi an mehreren Stellen beschädigt und dabei einen Schaden von etwa 1.000 Euro angerichtet. Die Vandalen fügten dem Lack mehrere Dellen und Kratzer zu. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: