Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 18.03.2014:

Friedberg (ots) - Büdingen: B 457 nach Unfall gesperrt

Zu einem schweren Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, kam es am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, auf der Bundesstraße 457 bei Büdingen. Dabei wurden vier Personen verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 25.000 Euro.

Offenbar wollte ein PKW, der aus Richtung Gelnhausen in Richtung Büdingen unterwegs war, an der Abzweigung nach links in Richtung Vonhausen bzw. zur Kreisstraße 227 abbiegen. Dabei übersah der/die Lenker/in einen entgegenkommenden PKW. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW gegen einen PKW geschleudert, der auf dem Abbiegestreifen auf der Kreisstraße stand.

Die Straße musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Weitere Erkenntnisse zu dem Unfall liegen im Moment nicht vor. Zwecks weiterer Rückfragen kann ab 18.00 Uhr der Führungs- und Lagedienst in Gießen, unter der Rufnummer 0641-70063381, durch Pressevertreter angerufen werden.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: