Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 10.02.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Terrassentür aufgehebelt

In der Rulestraße haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 09.00 Uhr, und Freitag, 15.15 Uhr, mehrere Schmuckteile mitgehen lassen. Die Täter hatten eine Terrassentür des Einfamilienwohnhauses aufgebrochen und Innenräume durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Schlägerei auf und neben dem Marktplatz

Nach mehreren Körperverletzungen konnten Polizeibeamte einen Verdächtigen am frühen Samstagmorgen festnehmen. Der 20 - jährige Frankfurter soll am Samstag, gegen 01.30 Uhr, gleich mehrere Personen geschlagen haben. Zum ersten Angriff kam es vermutlich in einer Gaststätte neben dem Marktplatz. Dort sollen der 20 - Jährige und weitere Begleiter eine Auseinandersetzung mit zwei Gästen gehabt haben. Die zwei Personen wurden dabei vermutlich von dem Frankfurter und seinen Komplizen verletzt. Wenig später kam es im Außenbereich neben dem Marktplatz zum nächsten Angriff auf eine weitere Person. Aufgrund der guten Zeugenbeschreibungen konnte der Verdächtige knapp eine Stunde später in der Friedberger Altstadt festgenommen werden. Der offensichtlich stark angetrunkene Mann verhielt sich auch gegenüber den Polizisten sehr aggressiv und wurde vorläufig festgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,9 Promille. Der 20 - Jährige durfte dann seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Geldbörsendiebstahl im Einkaufzentrum

Taschendiebe waren am Donnerstag, zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, in der Kettelerstraße unterwegs. Eine Bad Nauheimerin hatte ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt. Offensichtlich hatten die Diebe unbemerkt die Geldbörse mitsamt Bargeld und Karten entwendet. In der Nähe des Einkaufswagens sollen sich zur genannten Zeit zwei südländisch aussehende Frauen aufgehalten haben. Die beiden schlank aussehenden Frauen sollen zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Reklameschild beschädigt

Im Eleonorenring haben Unbekannte am Samstag, gegen 23.15 Uhr, ein Reklameschild abgeknickt und damit einen Schaden von etwa 500 Euro angerichtet. Das Schild befand sich auf dem Gehweg und in Höhe eines Zweiradgeschäftes. Durch Zeugen konnten in der Nähe zwei Verdächtige gesehen werden. Die beiden Unbekannten sollen etwa 20 Jahre alt sein und südländisch aussehen. Offensichtlich hatten beide zuvor eine Tankstelle aufgesucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Dilettantisch gehebelt

Einen Schaden von etwa 1.000 Euro haben Unbekannte am Montag, zwischen 00.10 und 07.00 Uhr, an einem Taxi in der Nieder - Mörler - Straße angerichtet. Offensichtlich hebelten die Täter vergeblich mit einem Brecheisen an der Tür. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Einbrecher leuchten Hausbewohnerin ins Gesicht

Geflüchtet sind Einbrecher am Freitag, gegen 21.00 Uhr, in der Straße Am Römerbrunnen in Massenheim. Die Unbekannten hatten an dem Einfamilienhaus eine Terrassentür aufgebrochen und das Erdgeschoss durchsucht. Dabei wurde eine Handtasche mitsamt Geldbörse entwendet. Als die Diebe einen Stock höher gingen, trafen sie auf eine Hausbewohnerin. Offensichtlich hatten die Unbekannten ein Zimmer mit einer Taschenlampe ausgeleuchtet und dabei die Frau entdeckt. Anschließend zogen die Täter die Tür wieder zu und flüchteten. Eine Fahndung brachte keinen Erfolg. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Bad Vilbel: Mülltonnen brennen

Mehrere Mülltonnen sind am Samstag, gegen 04.35 Uhr, in der Breslauer Straße in Brand geraten. Offensichtlich wurden die Mülltonnen, in denen sich größtenteils Papiermüll befand, angezündet. Die Mülltonnen wurden völlig zerstört. Eine angrenzende Garage wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt bei etwa 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Diebe entwenden Baumaterialien im Wert von mehreren Tausend Euro

Von einem Firmengrundstück, das sich Auf dem Heinrichsberg in Ebersgöns befindet, haben Diebe in der Nacht zum Freitag Baumaterialien im Wert von mehreren Tausend Euro mitgehen lassen. Offenbar hatten die Diebe ein Zugangstor aufgebrochen, um das Gelände mit einem Fahrzeug befahren zu können. Aus einer Lagerhalle und einem Vorplatz holten sich die Täter unter anderem mehrere Baustützen, Verschalungsteile und Stahlwinkel. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Münzenberg: In Scheune gezündelt

In der Holzheimer Straße in Gambach konnte ein Brand offensichtlich durch aufmerksame Zeugen gerade noch verhindert werden. Unbekannte hatten in der Scheune offensichtlich Gegenstände angezündet. Durch die Geruchs- und Rauchentwicklung wurde ein Zeuge aufmerksam und löschte das kleine Feuer. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Büdingen: Zeugen gesucht!

Am 08.02.2014, zwischen 05.00 Uhr und 15.30 Uhr, hatte die Geschädigte ihren silbernen Opel-Corsa, in der Straße "An der Fahrbach", ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Aus bisher unbekannten Gründen streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker beim Vorbeifahren den Corsa, wobei dieser beschädigt wurde. Der Unfallverursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. An dem Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0.

Büdingen: Baumaterial entwendet

In der Reinhardsweide haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag Baumaschinen und Baumaterial aus einem Rohbau entwendet. Die Unbekannten hatten offensichtlich eine Zugangstür gewaltsam geöffnet und die Sachen im Wert von etwa 1.000 Euro entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Altenstadt: Scheunenbrand

Zu einem Schaden von 70.000 Euro kam es am Sonntag, gegen 09.00 Uhr, in der Kirchgasse in Altenstadt. Dabei brannte eine Scheune erheblich aus. Zeugen hatten Rauch aus der Scheune hervor steigen sehen und die Leitstelle verständigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Altenstadt: Pferdeanhänger entwendet

In der Straße Zum Niddersteg haben Langfinger zwischen Mittwoch und Freitag einen Pferdeanhänger entwendet. An dem Fahrzeug befand sich das Kennzeichen HU-EB366. Der Wert liegt bei etwa 10.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: