Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 03.02.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Schwerer Unfall - Zwei Schwerverletzte

Zu einem schweren Verkehrunfall kam es am Montag, gegen 15.20 Uhr, auf der Kreisstraße 171 bei Friedberg - Bauernheim. Offensichtlich wurde ein 28 - Jähriger aus Nidda dabei schwerstverletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ein weiterer Unfallbeteiligter, ein 65 - Jähriger aus Reichelsheim, wurde bei dem Unfall schwerverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Niddaer mit seinem PKW aus Richtung Friedberg auf der Kreisstraße in Richtung Bauernheim unterwegs. Unweit vor dem Ortseingang Bauernheim kam er aus bislang unbekannten Gründen mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den PKW des entgegen kommenden Reichelsheimers. Die Unfallaufnahme dauert derzeit noch an. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Roller entwendet

In der Fauerbacher Straße wurde in den letzten Tagen ein Roller mit dem Versicherungskennzeichen 955 - HBH entwendet. Das blaue Krad der Marke Jinlun hat einen Wert von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Von der Fahrbahn abgekommen

Am 01.02.2014, gegen 18:30 Uhr befuhr ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Altenstadt die Giessener Straße aus Richtung Kaiser Straße kommend in Richtung B 455. Kurz vor einer Einmündung kam er von der Fahrbahn nach rechts ab und beschädigte zwei Pkws des Autohandels Auto Galerie Friedberg. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Schwerwiegender Unfall

Am Freitag, gegen 13:15 Uhr, befuhr eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus Niddatal die Landesstraße 3188 aus Richtung Stammheimer Kreuz. Als Rechtsabbiegerin folgte sie der Landesstraße in Richtung Niddatal. Ein 61 - jähriger Pkw - Fahrer aus Friedberg befuhr die Landesstraße 3189 aus Richtung Florstadt kommend und wollte am "Stammheimer Kreuz" nach links in Richtung Altenstadt abbiegen. Dabei missachtete der 61 Jährige die Vorfahrt des von links kommenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden liegt bei 7.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Kopfnuss gegeben

Ein Unbekannter hat am Samstag, gegen 23.45 Uhr, einem 17 - Jährigen eine Kopfnuss verpasst. Der Schläger war offensichtlich in Begleitung von mindestens zwei weiteren Personen in der Straße In der Grobach in Nieder - Mockstadt unterwegs. Offensichtlich hatte der Täter den Geschädigten in der Höhe einer Discothek angesprochen und offenbar grundlos gegen einen Zaun gedrückt. In diesem Zusammenhang wurde offensichtlich auch ein Handy entwendet. Möglicherweise hat die Gruppe um den unbekannten Schläger zuvor auch eine Spielothek in der gleichen Straße aufgesucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Fahrzeug durchsucht

In der Grobach in Nieder - Mockstadt haben Langfinger zwischen Samstag, 22.50 Uhr, und Sonntag, 01.45 Uhr, eine Handtasche aus einem PKW entwendet. Offensichtlich hatten die Diebe entdeckt, dass eine Tür vermutlich beim Betätigen der Zentralverriegelung nicht verschlossen wurde. In der Handtasche befand sich neben Bargeld auch ein Handy. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Ober-Mörlen: Zusammenstoß

Am 31.01.2014, gegen 20:30 Uhr, befuhr eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Ober-Mörlen die Usinger Straße aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung Langenhain-Ziegenberg. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Wohratal befuhr die Usinger Straße aus Langenhain-Ziegenberg kommend. Die Frau beabsichtigte nach links abzubiegen, übersah dabei den PKW des 51 - Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden liegt bei etwa 4.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Wöllstadt: Versuchter Einbruch in Kiosk

Unbekannte haben am Samstag, gegen 02.20 Uhr, offensichtlich versucht, in einen Kiosk in der Frankfurter Straße einzubrechen. Eine Zeugin hatte zur genannten zeit vier verdächtige Personen entdeckt, die dann zu Fuß in verschiedene Richtungen flüchteten. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Bei einer Spurensuche konnten die Beamten Hebelspuren an einer Tür feststellen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Einbruch in Reihenhaus

In der Steubenstraße haben Einbrecher am vergangenen Wochenende Schmuck, Bargeld und eine Münzsammlung entwendet. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und mehrere Zimmer am Samstag, zwischen 17.00 und 21.45 Uhr, durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Bad Vilbel: Auto aufgebrochen

In der Schulstraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 16.00 Uhr, und Sonntag, 19.45 Uhr, ein Autoradio aus einem PKW ausgebaut und entwendet. Die Diebe hatten zuvor das Schloss der Beifahrertür aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Bad Vilbel: Versuchter Einbruch in Lebensmittelmarkt

In der Otto - Fricke - Straße wurden am frühen Samstagmorgen Hebelspuren an einer Eingangstür eines Lebensmittelmarktes festgestellt. Offensichtlich hatten Unbekannte vergeblich versucht, die stabile Tür zu öffnen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: 25 Zaunpfähle weg

Von einem Wiesenstück bei Klein - Karben haben Unbekannte am Freitag etwa 25 Zaunpfähle entwendet. Die Pfähle umfriedeten in der Nähe der Gronauer Straße eine Wiese. Der Wert liegt bei etwa 350 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Dieseldiebe gestört

In der Mozartstraße wurden Dieseldiebe offenbar auf frischer Tat durch aufmerksame Zeugen gestört. Eine Zeugin hatte am Samstag, gegen 22.25 Uhr, beobachtet, wie sich zwei Männer an einem LKW zu schaffen machten. Ein weiterer Zeuge ging wenig später zu dem geparkten LKW und konnte noch zwei Personen sehen, die in ein offensichtlich wartendes Fahrzeug sprangen. Das Auto fuhr danach "ohne Licht" in Richtung Straße der deutschen Einheit davon. Bei dem PKW, in dem eine weitere Person wartete, soll es sich um ein schwarzes Auto mit Fließheck handeln. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach - Langgöns: Von der Sonne geblendet

Am Freitag, gegen 13:55 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Münzenberg die L3132 aus Holzheim kommend in Richtung Gambach. In Höhe der Unterführung der Autobahn ist auf Grund von Brückenbauarbeiten eine Baustelle mit Ampelregelung eingerichtet. Der Verkehr wird dort auch auf eine Fahrspur reduziert. Als die 54-Jährige die Unterführung durchfahren hatte, wurde sie von der tief stehenden Sonne offensichtlich geblendet, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte mit ihrem rechten Außenspiegel eine Warnbake aus Kunststoff. Der Schaden liegt bei etwa 50,- Euro.

Butzbach: Offensichtlich Drogen genommen

Am Freitag, gegen 09:55 Uhr, befuhren eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus Butzbach und ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Butzbach in genannter Reihenfolge den linken von zwei Fahrstreifen der Straße der Deutschen Einheit in Butzbach aus Richtung Gießen kommend in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Straße der Deutschen Einheit / Teplerstraße musste die vorausfahrende Frau aus Griedel verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Pkw-Fahrer aus Butzbach bemerkte dies vermutlich zu spät und fuhr auf das Auto der 47 - Jährigen auf. Da bei diesem der Verdacht auf Drogenkonsum vorlag, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Schaden liegt bei etwa 2.300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Rockenberg: Unfallflucht in der Tannenbergstraße

Ein 55-Jähriger aus Rockenberg parkte zwischen Freitag, 21:00 Uhr, und Samstag, 09:30 Uhr, seinen grauen Ford Mondeo in der Tannenbergstraße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken das geparkte Fahrzeug und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden beträgt ca. 1.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Glauburg: Aufmerksamer Zeuge verhilft zur Festnahme

Am Montagmorgen konnte in der Glauberger Straße in Stockheim ein Verdächtiger offensichtlich auf frischer Tat festgenommen werden. Offensichtlich war der wohnsitzlose 44 - jährige Mann am Montag, gegen 10.50 Uhr, in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Ein Hausbewohner war auf den Mann aufmerksam geworden. Er konnte den mutmaßlichen Einbrecher bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festhalten. Der polizeibekannte Mann wurde festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Altenstadt: Wohnmobil beschädigt

In der Waldstraße haben Unbekannte an einem Wohnmobil einen Schaden von mehreren Hundert Euro angerichtet. Offensichtlich hatten die Täter versucht, zwischen Samstag, 16.00 Uhr, und Sonntag, 16.00 Uhr, die Seitentür des Wohnmobils aufzubrechen. Die Täter stahlen das Kennzeichen FB -HB 36. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Nidda: Mülltonnen geraten in Brand

Vor einem Wohnhaus in der Straße Am Rehweg in Ober - Widdersheim ist am Sonntag, gegen 05.15 Uhr, eine Mülltonne in Brand geraten. Dabei wurden eine weitere Mülltonne und die Hauswand beschädigt. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Der Brand konnte durch einen Zeugen mittels Feuerlöscher gelöscht werden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: