Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 27.01.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: PKW aufgebrochen

Gleich zwei PKW wurden in der Nacht zum Montag in Friedberg aufgebrochen. In der Straße Vorstadt zum Garten haben Langfinger am Montag, zwischen 01.30 und 02.10 Uhr, einen PKW gewaltsam geöffnet und eine braune Kunstledertasche entwendet. Neben Bargeld befanden sich darin ein paar Schuhe und ein Abendkleid. Ähnlich gingen die Täter in der Straßheimer Straße vor. Aus einem dort geparkten Auto wurden zwischen Sonntag, 20.30 Uhr, und Montag, 00.45 Uhr, zwei Münzkataloge und zwei Flaschen Tomatensaft entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: 29 - Jährige durch Unbekannten bedrängt und bestohlen

Am frühen Samstagmorgen wurde eine 29 - Jährige in der Nieder -Mörler - Straße durch einen Unbekannten bedrängt. Offensichtlich hatte der Unbekannte die Frau zuvor schon am Marktplatz in Bad Nauheim beobachtet und anschließend möglicherweise verfolgt. Der Angriff auf die Bad Nauheimerin soll sich gegen 03.50 Uhr in einer Hofeinfahrt abgespielt haben. Offensichtlich entwendet der Täter dabei die Geldbörse der Frau und flüchtete zu Fuß. Der Täter soll etwa 180 cm groß und schmal sein. Er soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und habe eine Baskenmütze und einen grünen Parker getragen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der gesuchten Person machen können. Möglicherweise hat sich der Unbekannte in der Nacht zum Samstag auf dem Marktplatz in Bad Nauheim bzw. in einer der angrenzenden Gaststätten aufgehalten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010, zu melden.

Bad Nauheim: Raub auf Bäckereifiliale

In der Frankfurter Straße hat ein Unbekannter am Samstagmorgen eine Bäckereifiliale ausgeraubt. Der maskierte Unbekannte hatte eine Angestellte bedroht und forderte von ihr Bargeld. Dabei erbeutete der Täter aus der Kasse 75 Euro. Anschließend flüchtete er zu Fuß in ein nah gelegenes Wohngebiet. Der Unbekannte soll etwa 170 groß sein und eine Glatze sowie blaue Augen haben. Er habe einen schwarzen Pullover mit Kapuze und eine dunkle Hose getragen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: 30.000 Euro Schaden bei einem Brand

In der Roosevelt - Avenue kam es am Samstag, gegen 12.25 Uhr, zu einem Brand, bei dem ein Schaden von etwa 30.000 Euro entstand. Betroffen davon waren ein Carport und eine Garage. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden offensichtlich nicht beschädigt. Angaben zur Brandursache können noch nicht gemacht werden. In dem Bereich waren Mülltonnen und Brennholz gelagert. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Rollladen hochgeschoben

Im Steinkopfweg haben Unbekannte am Freitag, zwischen 18.15 und 22.15 Uhr, einen Einbruch in ein Einfamilienhaus verübt. Die Täter hatten an einem Fenster einen Rollladen hochgeschoben und dann mit einem Stein die Scheibe eingeschlagen. Anschließend stiegen die Täter in das Haus ein und durchsuchten mehrere Zimmer. Es ist nicht bekannt, ob etwas mitgenommen wurde. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Am Freitag, gegen 07.45 Uhr, befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Ranstadt die Bundesstraße 275 aus Richtung Nieder - Mockstadt in Richtung Staden. Eine 65-jährige Pkw-Fahrerin aus Reichelsheim befuhr die B 275 aus Richtung Staden und wollte an der Anschlussstelle zur BAB 45 in Richtung Hanau auf diese auffahren. Hierbei missachtete sie offensichtlich die entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte 20-Jährige. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden PKW. Im Anschluss wurde der Pkw der 65-jährigen gegen den Pkw einer 41-jährigen Pkw-Fahrerin aus Lich, welche zum Unfallzeitpunkt verkehrsbedingt an der BAB - Abfahrt / B 275 hielt, geschleudert. Ein Verkehrszeichen wurde bei dem Unfall beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 25.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Rosbach: Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Am Sonntag, gegen 20.40 Uhr, befuhren ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Weilrod, eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Neu-Anspach und eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Echzell die B455 aus Richtung A5 kommend in Richtung Friedberg. In Höhe der Abzweigung Rosbach / Ober-Rosbach mussten die Beteiligten verkehrsbedingt an der Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Dies bemerkte die 51-Jährige vermutlich zu spät, konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf den PKW der haltenden 49 - Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde sie auf das ebenfalls haltende Fahrzeug des 19-Jährigen geschoben. Der 19-Jährige sowie sein Beifahrer und die 49-Jährige wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 3.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Versuchter Einbruch in Zahnarztpraxis

In der Frankfurter Straße haben zwei Unbekannte zwischen Freitag und Montag versucht, in eine Zahnarztpraxis in der Frankfurter Straße einzubrechen. Die Täter hatten versucht, eine Zugangstür zu den Räumen aufzubrechen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Bad Vilbel: Einbruch in Rohbau

In der Frankfurter Straße haben Unbekannte am letzten Wochenende einen größeren Schaden angerichtet. Die Täter hatten mit einem unbekannten Gegenstand gegen mehrere Fenster und Türen geschlagen und damit einen Schaden von etwa 2.500 Euro angerichtet. Außerdem brachen die Täter noch einen Baucontainer auf. Vermutlich wurden mehrere Sachen mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Karben: Einbruch in Einfamilienhaus

Im Zingelweg haben Unbekannte am Samstag, zwischen 10.00 und 20.30 Uhr, eine vorgefundene Leiter dazu benutzt, um in ein Wohnhaus einzusteigen. Die Täter hatten von der Leiter aus ein Fenster aufgebrochen und stiegen dann in einen Wohnraum ein. Anschließend durchsuchten die Diebe mehrere Zimmer und entwendeten eine Digitalkamera und mehrere Uhren. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Fahrraddiebe gesucht

Nach einem Diebespärchen fahndet die Bad Vilbeler Polizei, nachdem ein Damentrekkingrad am Freitag, gegen 16.50 Uhr, in der Nähe eines Buswendehammers in der Bahnhofstraße entwendet wurde. Die Diebe hatten das Schloss durchtrennt und flüchteten einige Minuten danach mit dem Rad in Richtung Bahnhofstraße. Dabei wurde das Duo von einer Kamera gefilmt. Die Auswertung ergab, dass der Täter etwa 20 Jahre alt ist und kurze dunkle Haare hat. Er war mit einer blauen Jeans und einer beigen Jacke bekleidet. Seine Partnerin ist offensichtlich etwas jünger und hat braune schulterlange und glatte Haare. Sie trug eine schwarze Jacke, eine weiße Kapuze und eine blaue Jeans. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Kabel abgeschnitten

In der John - F. - Kennedy - Straße haben Unbekannte aus einem Mehrfamilienhaus Kabel und Kupferreste entwendet. Das Haus wird zurzeit renoviert. Offensichtlich schnitten die Diebe mehrere neu verlegte Elektrokabel ab. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Büdingen: Mobiles Navi entwendet

In der Pfnorrstraße haben Unbekannte zwischen Freitag, 22.00 Uhr, und Samstag, 12.00 Uhr, ein mobiles Navigationsgerät und einen Schlüsselbund aus einem PKW entwendet. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen und die Sachen entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Büdingen: Kennzeichen weg

In der Straße Wenigendorf haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die beiden Kennzeichen FB - HG 844 von einem PKW abmontiert und entwendet. Die Schilder befanden sich an einem Ford Fiesta. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Nidda: Transporter entwendet

Aus einer Firmenhalle in der Kolberger Straße in Nidda - Harb haben Unbekannte zwischen Samstag und Montag einen Kleintransporter mit dem Kennzeichen VB - LK 122 entwendet. Die Unbekannten hatten ein Tor aufgebrochen und den weißen Kleinlaster der Marke Opel (Typ Movano) weggefahren. Auch eine benachbarte Halle wurde von den Langfingern noch aufgebrochen. Daraus wurden mehrere Elektrowerkzeuge und Handwerkzeuge mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: