Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 16.01.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Schwerer Unfall auf der B 3 - Eine Person schwer verletzt - Vollsperrung

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen auf der B 3 bei Bad Nauheim. Bei dem Unfall wurde ein 22 - Jähriger schwer verletzt und musste später mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Frankfurt geflogen werden.

Nach bisherigen Ermittlungen war der 22 - Jährige mit seinem PKW gegen 06.15 Uhr auf der Bundesstraße 3 in Richtung Butzbach unterwegs. Auf dem Streckenabschnitt zwischen den Abfahrten Steinfurth und Bad Nauheim kam der Mazda des Bad Nauheimers aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve offensichtlich auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte der Mazda seitlich gegen den PKW des entgegen kommenden 43 - Jährigen aus Bischoffen.

Bei dem Unfall wurde der Bad Nauheimer schwer verletzt. Der 43 - Jährige wurde ebenfalls verletzt und wurde stationär in einer Klinik aufgenommen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Die Fahrbahn musste für knapp drei Stunden wegen der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: