Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.03.2019 – 20:50

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung Westhafen (missglückter Ölwechsel)

  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt am Main (ots)

Am Dienstagnachmittag wechselte ein 63jähriger Bootsbesitzer das Motoröl bei seinem im Westhafen liegenden Sportboot. Hierbei gelangte Motoröl in die Bilge (tiefster Punkt im Bootsrumpf), wodurch deren maximaler Füllstand erreicht wurde und die automatische Lenzpumpe ein Wasser-/ Ölgemisch in das Hafenbecken beförderte. Hieraus resultierte ein dünner Ölfilm auf der Wasseroberfläche des Westhafens. Aufgrund der Geringfügigkeit musste die Berufsfeuerwehr Frankfurt allerdings keine Beseitigungsmaßnahmen treffen. Den Bootsbesitzer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium