Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Außenbordmotor der freiwilligen Feuerwehr Oestrich-Winkel gestohlen

Rüdesheim (ots) - Durch einen Zeugen wurde am Donnerstagmorgen, den 09.08.2018, mitgeteilt, dass das Boot der freiwilligen Feuerwehr Oestrich-Winkel zwischen den Fährtonnen in der Winkler Bucht auf einer Sandbank liegt. Es wurde festgestellt, dass der Motor vom Typ Honda, BF135L, zwei blaue Spanngurte, 30 Meter Ankerleine und diverse Unterlagen entwendet wurden. Wie die Gegenstände abtransportiert wurden ist derzeit noch unbekannt. Der bzw. die Täter entfernten nach der Tat sich in unbekannte Richtung.

Das Feuerwehrboot selbst war manövrierunfähig und musste zur Slipstelle an den Oestricher Kran geschleppt werden.

Konkrete Täterhinweise liegen derzeit nicht vor.

Die Wasserschutzpolizei Rüdesheim bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat in der Zeit vom Mittwoch, 08.08.18, 17:15 Uhr bis zum Donnerstag, 09.08.18, 06:00 Uhr im Bereich der Steganlage Oestrich-Winkel Beobachtungen gemacht, die Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls geben können?

Kontakt: Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim, Am Hafen, 65385 Rüdesheim, Tel.: 06722-40360

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: