Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Zwei Mietboote stoßen zusammen - Junge verletzt sich

Edertalsperre (ots) - Bei einem Zusammenstoß zweier Mietboote auf dem Edersee am Dienstag, den 11.07.2017 gegen 14:35 Uhr verletzte sich ein 11jähriger Junge am Arm.

Die zwei Mietboote befuhren unabhängig voneinander den Edersee im Bereich Waldeck. Als sich ihre Fahrwege kreuzten wollte das ausweichpflichtige Boot nach links ausweichen, der Bootsführer verschätzte sich jedoch offensichtlich und stieß mit der rechten leicht an die linke Seite des anderen Bootes. Hierbei wurde ein 11jähriger Junge aus dem bevorrechtigten Boot verletzt. Er war aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache mit der Hand zwischen die beiden Boote gelangt.

Das verletzte Kind wurde von dem Vater selbständig ins Stadtkrankenhaus Bad Wildungen zur ärztliche Behandlung gebracht.

Die beiden Boote fuhren nach dem Vorfall selbständig zu dem Bootsverleihbetrieb im Bereich Sperrmauer. Von dort wurde die Polizei verständigt.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: