Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung durch Roller in Wetzlar/Niedergirmes

Weilburg (ots) - Ein Fußgänger meldete der Polizeistation Wetzlar telefonisch, dass im Bereich August-Bebel-Schule in Wetzlar/Niedergirmes ein Roller in der Lahn liegt. Die Polizeistation Wetzlar bat um Unterstützung bei der Bergung des Fahrzeuges. Der Roller wurde durch Beamte des Wasserschutzpolizeipostens Weilburg am 15.06.2016 geborgen. Über die FIN konnte der Fahrzeughalter ermittelt werden. Die Kontaktaufnahme erfolgt durch die Polizeistation Wetzlar.

Bei dem geborgenen Roller fehlte die Frontverkleidung und man konnte sehen, dass offensichtlich an der Elektrik manipuliert worden war. Die Verschlüsse des Benzintanks sowie des Zweitaktöltanks fehlten, sodass Betriebsmittel ungehindert austreten konnten.

Der Roller wurde zur Polizeistation Wetzlar verbracht.

Rückfragen bitte an:
Wasserschutzpolizeistation
Wiesbaden Maaraue
55252 Mainz-Kastel
Tel.: 06134 / 5566-0
Fax: 06134 / 5566-40

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: