Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium mehr verpassen.

22.04.2016 – 14:37

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Schifffahrtshindernis an der Drahtbrücke in Kassel

POL-HBPP: Schifffahrtshindernis an der Drahtbrücke in Kassel
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

Vermutlich in der vergangenen Nacht (21./22.4.2016) befestigten Unbekannte bei Fulda-km 80,5 eine Gliederkette, die mit einem 1,85 m langen Stahlpfosten beschwert war, an einem Geländer der Drahtbrücke in Kassel .

Die 25 mm starke und 8 m lange Kette hing in Brückenmitte bis zum Wasserspiegel und war für die in diesem Streckenabschnitt regelmäßig fahrenden Boote nur schwer erkennbar.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand kam es aber zu keinen Schäden im Zusammenhang mit dem Hindernis. Ein Ruderer aus Kassel, der die Kette heute morgen meldete, konnte im letzten Moment noch ausweichen.

Unklar ist auch die Herkunft der Eisenkette und des abgebrochenen Pfostens. Die Wasserschutzpolizei Kassel ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr. Hinweise bitte unter 0561/2076944.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium