Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

30.06.2015 – 20:46

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung im Hafenbecken 1

Gernsheim (ots)

Eine Bootsstreifenbesatzung der Wasserschutzpolizei Gernsheim stellte im Rahmen der Streife eine Verunreinigung des Hafenbeckens fest. Die Verunreinigung war bunt schillernd und größtenteils zusammenhängend und erstreckte sich auf die Hälfte der Wasserfläche im Hafen. Bei einer Absuche wurden deutliche frische Abrinnspuren an einer Klappschute festgestellt. Vermutlich durch die Entlüftungsleitung eines restlos gefüllten Bunkertanks der Hauptantriebsmaschine gelangten ca. 20 Liter Dieselkraftstoff in das Hafenbecken. Nach Kontaktaufnahme mit der Besatzung wurden umgehend Beseitigungsmaßnahmen eingeleitet. Aufgrund der monomolekularen Schichtdicke wurden, in Absprache mit der Feuerwehr, keine Berge- bzw. Beseitigungsmaßnahmen durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wasserschutzpolizeistation Gernsheim
64579 Gernsheim

Telefon: 06258/9340-0

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium