Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

05.02.2015 – 13:14

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Hessische Polizei auch in der Luft erfolgreich

POL-HBPP: Hessische Polizei auch in der Luft erfolgreich
  • Bild-Infos
  • Download

Egelsbach (ots)

Nach Mitteilung des Innenministeriums war die hessische Polizei im vergangenen Jahr (2014) nicht nur auf dem Boden, sondern auch in der Luft erfolgreich. In mehr als einem Duzend Fälle wurden durch die Besatzungen der Polizeihubschrauber flüchtige Personen erfolgreich aufgespürt und durch hinzugezogene Polizeikräfte festgenommen. Als besonders hilfreich erwies sich der Hubschraubereinsatz im Rahmen der Gefahrenabwehr bei der Personensuche. So konnten durch die Besatzungen der mit Wärmebildtechnik ausgestatten Polizeihubschrauber 48 vermisste Menschen, die sich zum Teil in hilflosen und lebensbedrohlichen Situationen befanden, aufgefunden und medizinischer Versorgung zugeführt werden. Zur Bewältigung von mehr als 3.600 Flugeinsätzen verbrachten die Piloten der Polizeifliegerstaffel ca. 2.000 Stunden im Cockpit der Polizeiluftfahrzeuge. Neben Fahndungs- und Suchflügen verbergen sich hinter den Einsatzflügen die unterschiedlichsten Einsatzanlässe, wie etwa die Unterstützung der Polizeipräsidien durch Videoübertragung bei Veranstaltungs- und Demonstrationslagen, Luftaufklärung vor der Sprengung von Weltkriegsbomben oder auch Fotoaufnahmen nach schweren Verkehrsunfällen. Zu den Einsatzerfolgen zählen unter anderem auch festgestellte Gewässerverschmutzungen auf dem Rhein und Main sowie zahlreiche Waldbrände im Hochsommer, die bei Überwachungsflügen entdeckt und der Feuerwehr gemeldet werden konnten. Die Polizeifliegerstaffel Hessen ist am Flugplatz Egelsbach stationiert und steht rund um die Uhr mit 3 Hubschraubern des Typs Eurocopter 145 sowie einem zweimotorigem Flugzeug des Typs P 68 Observer 2 für Flugeinsätze zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Pressestelle

Telefon: 06134/602 - 6010 bis 6012
Fax: 06134/602-6019
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dcf70ee1
-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium