Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

11.08.2014 – 13:12

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Tankmotorschiff fährt sich bei Lorchhausen fest

Lorchhausen /Rhein (ots)

Am heutigen frühen Morgen ist ein unter schweizer Flagge fahrendes Tankschiff auf dem Rhein bei Lorchhausen auf Grund gelaufen. Auf der Fahrt von Amsterdam nach Biersfelden (Schweiz) kam es gegen 04:30 Uhr zu einem Schaden an der Antriebsmaschine des Tankschiffes. Das manövrierunfähige Schiff trieb zu Tal und kam, außerhalb der Fahrrinne, auf dem Lorchhausener Grund (Sandbank)fest. Das 105 Meter lange und mit 2428 Tonnen Dieselkraftstoff beladene "Einhüllenschiff" sollte am Morgen durch zwei Schleppschiffe wieder in tieferes Wasser gezogen werden. Dieser Versuch blieb erfolglos. Nunmehr soll die Ladung in ein noch heranzuführendes Leichterschiff umgepumpt werden, um so ein Aufschwimmen des Havaristen herbeizuführen. Mit dem Eintreffen des Leichterschiffes und dem Beginn der Leichterung ist nicht vor Dienstagmorgen zu rechnen. Es wurden keine Personen verletzt. Ladung ist nicht ausgetreten. Die Schifffahrt ist nicht behindert. Die wasserschutzpolizeilichen Ermittlungen zur Ursache der Havarie dauern an.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Pressestelle

Telefon: 06134/602 - 6010 bis 6012
Fax: 06134/602-6019
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dcf70ee1
-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium