Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

10.07.2018 – 15:23

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

1. Mercedes Benz entwendet, Wiesbaden, Rheinlandstraße, 09.07.2018, 22:00 Uhr - 10.07.2018, 08:00 Uhr

(He)In der vergangenen Nacht entwendeten unbekannte Täter einen in der Rheinlandstraße in Wiesbaden abgestellten Mercedes GLC 300 in der Farbe grau mit den Kennzeichen WI-TW 583. Der PKW wurde gestern Abend, gegen 22:00 Uhr auf dem Privatparkplatz des Halters abgestellt. Heute, gegen 08:00 Uhr, war das Fahrzeug dann spurlos verschwunden. Täterhinweise liegen bis dato nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Einbruch in Kfz-Werkstatt, Wiesbaden, Mainzer Straße, 07.07.2018, 19:30 Uhr - 19:40 Uhr

(He)Am Samstagabend stieg ein unbekannter Täter in der Mainzer Straße in Wiesbaden in eine Kfz-Werkstatt ein und entwendete elektronische Geräte im Wert von mehreren Tausend Euro. Ersten Ermittlungen zufolge zerstörte der Täter zwischen 19:30 Uhr und 19:40 Uhr ein Segment eines Rolltores, stieg in die Räumlichkeiten ein, nahm die Geräte an sich und verließ unmittelbar wieder den Tatort. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Seniorin bestohlen, Wiesbaden-Biebrich, Hahnemannstraße, 09.07.2018, 14:00 Uhr

(He)Gestern war ein augenscheinlich älterer Trickdieb in Biebrich unterwegs und entwendete aus der Wohnung einer 95-Jährigen mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Täter klingelte gegen 14:00 Uhr in der Hahnemannstraße an der Wohnungstür der Seniorin und fragte, ob ihm sein Opfer einen 100EUR Schein wechseln könne. Hilfsbereit ging die Dame mit dem Dieb in ihr Wohnzimmer und wechselte Geld. Nun bat der Fremde um ein Glas Wasser, was die Seniorin aus der Küche holte. Bei ihrer Rückkehr war der Dieb samt Bargeld der Wohnungsinhaberin verschwunden. Der Täter wurde als circa 70 Jahre alt und mit einem "Blaumann" bekleidet beschrieben. Weitere Angaben können nicht gemacht werden. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Motorraddieb erwischt, Wiesbaden-Schierstein, Möwenstraße, 10.07.2018, 02:15 Uhr - 02:40 Uhr

(He) In der zurückliegenden Nacht wurde ein Motorraddieb auf frischer Tat durch einen Zeugen erwischt, ließ daraufhin seine Beute stehen und flüchtete. Ein Zeuge beobachtete, wie ein unbekannter Täter zwischen 02:15 Uhr und 02:40 Uhr ein Motorrad der Marke Honda in der Möwenstraße von einem Grundstück schieben wollte. Der Zeuge sprach den Mann auf sein Tun an, welcher daraufhin das Zweirad stehen ließ und sich entfernte. Der Unbekannte sei 30-35 Jahre alt, 1,70 - 1,80 Meter groß, habe kurzgeschorene Haare und sei mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen kurzen Hose bekleidet gewesen. Der Täter floh in unbekannte Richtung. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

5. Nächtlicher Einbruch, Nordenstadt, Pommernstraße, Sonntag, 08.07.2018, 03:00 Uhr bis 06:00 Uhr

(fs)Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag in ein Haus in der Pommernstraße in Nordenstadt eingebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die Täter Zutritt in das Haus während die Bewohner schliefen. Dort nahmen die Täter ca. 60 Euro Bargeld an sich bevor sie unerkannt flüchteten. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0611 / 345 - 0 zu melden.

6.	Einbruch misslungen,
            Kostheim, Eichenstraße,
            Donnerstag, 05.07.2018, 08:00 Uhr bis Montag, 09.07.2018,
17:30 Uhr 

(fs)Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Donnerstag bis Montagnachmittag versucht in ein Haus in der Eichenstraße in Wiesbaden-Kostheim einzubrechen. Ersten Ermittlungen zufolge beschädigten die Täter bei ihren Versuchen einen Rollladen so, dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro entstand. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0611 / 345 - 0 zu melden.

7. Unfallflucht in Fußgängerzone, Wiesbaden, Kirchgasse, 05.07.2018, 09:45 -10:10 Uhr

(He)Am vergangenen Donnerstag kam es in der Fußgängerzone in Wiesbaden zu einer Verkehrsunfallflucht, bei dem ein abgestellter Renault Kangoo von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt wurde und ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro entstand. Der Fahrer des Renault stellte sein Fahrzeug gegen 09:45 Uhr berechtigt in der Fußgängerzone ab. Knapp 30 Minuten später stellte er bei seiner Rückkehr dann einen Schaden im vorderen Bereich der Beifahrerseite fest. Wie der Schaden entstand ist bis dato unklar. Der Regionale Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Wohnungseinbruch, Geisenheim, Albert-Schweitzer-Straße, 05.07.2018, 11.00 Uhr bis 09.07.2018, 19.45 Uhr,

(pl)Zwischen Donnerstagvormittag und Montagabend wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße eine Wohnung von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen in die Wohnung ein und entwendeten das aufgefundene Bargeld sowie Kleidungsstücke. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

2. VW Passat zerkratzt, Eltville, Erbach, Hohenrainstraße, 07.07.2018, 19.00 Uhr bis 09.07.2018, 07.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben zwischen Samstagabend und Montagmorgen in Erbach die rechte Fahrzeugseite eines geparkten VW Passat zerkratzt und hierdurch einen Sachschaden von rund 1.500 Euro verursacht. Der betroffene Pkw war in der Hohenrainstraße abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

3. Kompletträder abmontiert, Idstein, Black-und-Decker-Straße, 07.07.2018, 12.00 Uhr bis 09.07.2018, 08.10 Uhr,

(pl)Auf dem Gelände eines Autohauses in der Black-und-Decker-Straße haben zwischen Samstagmittag und Montagmorgen Reifendiebe zugeschlagen. Die Täter montierten von einem dort abgestellten Hyundai die Reifen inklusive der Felgen ab. Der Wagen wurde auf Steinen aufgebockt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

4. Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt, Hünstetten, Ketternschwalbach, Landesstraße 3031, 09.07.2018, 22.00 Uhr,

(pl)Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3031 bei Ketternschwalbach wurde am Montagabend ein 73-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der 73-Jährige war gegen 22.00 Uhr mit seinem Motorrad von der B 417 kommend auf der Landesstraße in Richtung Ketternschwalbach unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und stürzte. Der bei dem Sturz schwer verletzte Motorradfahrer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der an dem Motorrad entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Wiesbaden
Weitere Meldungen aus Wiesbaden
Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen