Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Sondermeldung der Polizeidirektion Wiesbaden vom 21.07.2017

Vermisste Mergener
Vermisste Mergener

Wiesbaden (ots) - Zwei vermisste Personen, Kiedrich, Suttonstraße, Vermisst seit Samstag, 08.07.2017

(jn)Seit dem 08.07.2017 werden die 34-jährige Sabrina Mergener und der 25-jährige Marian Queck aus Kiedrich vermisst. An diesem Tag haben die Beiden eine therapeutische Einrichtung in Kiedrich verlassen. Zu einem möglichen Aufenthaltsort liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. In der Vergangenheit hielten sie sich öfters in der Nähe der Skaterbahn in Rüdesheim am Rhein auf. Bisherige Ermittlungen verliefen ergebnislos.

Herr Queck ist ca. 1,76 Meter groß, hat blau gefärbte Haare und trägt möglicherweise eine Brille. Außerdem leidet er unter einer geistigen Behinderung, die sich insbesondere in einer Artikulationsstörung und zeitweise auffälligem Verhalten zeigt. Frau Mergener ist ca. 1,64 Meter groß, von kräftiger Figur, hellhäutig und hat hellblaue Augen und schwarze kurze Haare. Sie ist geistig behindert und leidet unter Epilepsie.

Beide Vermissten sind auf Medikamente angewiesen. Bei einer Nichteinnahme ist eine Gefahr für die zwei nicht auszuschließen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: