Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

30.03.2017 – 12:33

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei

Wiesbaden (ots)

90-Jährige bei Wohnungsbrand zu Tode gekommen, Wiesbaden-Biebrich, Rathausstraße, 30.03.2017, 07:55 Uhr

(He)Heute Morgen kam es in der Rathausstraße in Wiesbaden-Biebrich zu einem Wohnungsbrand, bei dem die 90-jährige Bewohnerin der Wohnung zu Tode kam. Gegen 08:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Der Brand war in einem Hinterhaus in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen. Feuerwehrkräfte konnten im Bereich der Küche die leblose Bewohnerin auffinden und nach draußen bringen. Rettungskräfte begannen sofort mit den ersten medizinische Maßnahmen. Es musste jedoch festgestellt werden, dass die Frau verstorben war. Brandursachenermittler der Wiesbadener Kriminalpolizei führten zwischenzeitlich eine Brandortbegehung durch. Bis dato ergeben sich keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass das Feuer, durch ein fahrlässiges Verhalten der Bewohnerin, in der Küche ausgebrochen war. Der Sachschaden wird nach bisherigen Erkenntnissen auf circa 25.000 Euro geschätzt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen