FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Tödlich verletzte Person bei Wohnhausbrand

Wiesbaden (ots) - Tödlich verletzte Person bei Wohnhausbrand, Geisenheim, Langestraße, 02.01.2016, 04.15 Uhr,

(pl)Beim Brand eines Wohnhauses in der Langestraße in Geisenheim ist am frühen Montagmorgen der 97-jährige Bewohner des Hauses gestorben. Die Feuerwehr und die Rüdesheimer Polizei wurden gegen 04.15 Uhr zu dem Brand gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das freistehende Einfamilienhaus bereits in voller Ausdehnung. Durch die Feuerwehr wurde im Eingangsbereich innerhalb des Hauses der tödlich verletzte 97-Jährige aufgefunden. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Das Gebäude wurde bei dem Brand stark beschädigt. Der Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursachenermittler der Wiesbadener Kriminalpolizei haben die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: