Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Immer noch keine Spur von Dominik Brehm

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Immer noch keine Spur von Dominik Brehm
Bild des Vermissten

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden-Delkenheim, Reutlinger Straße, vermisst seit dem 07.06.2016

(ho)Die Wiesbadener Kriminalpolizei sucht weiterhin nach dem seit dem 07.06.2016 vermissten Dominik Brehm. Der Gesuchte verließ an diesem Tag, gegen 09.00 Uhr, seine Wohnung in Wiesbaden-Delkenheim und kehrte bisher nicht zurück. Alle Ermittlungen der Polizei verliefen bisher ergebnislos, sodass von Dominik Brehm weiterhin jede Spur fehlt. Derzeit liegen den Beamten des Wiesbadener K11 keine Hinweise vor, dass Herr Brehm Opfer einer Straftat geworden sein könnte.

Der Vermisste ist ca. 1,96 Meter groß, schlank, hat blaue Augen, eine Narbe am Kinn und trug bei seinem Verschwinden dunkelblond/braune Haare. Herr Brehm benutzt einen silbernen Opel Astra Kombi mit dem Kennzeichen WI-A 909, der ebenfalls verschwunden ist.

Die Kriminalpolizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat Dominik Brehm gesehen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Wo ist möglicherweise der Opel Astra des Vermissten aufgefallen?

Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: