Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Gaststätte überfallen

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden-Erbenheim, Charlottenburger Straße, 09.10.2015, gg. 22.35 Uhr

(ho)Ein bewaffneter und maskierter Täter hat am Freitagabend eine Gaststätte in Wiesbaden-Erbenheim überfallen und dabei mehrere Hundert Euro erbeutet. Der Täter betrat gegen 22.35 Uhr das Lokal und bedrohte den 64-jährigen Pächter mit einer Schusswaffe. Er forderte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse und flüchtete anschließend mit seiner Beute aus dem Gebäude. Dort rannte er auf der Charlottenburger Straße in Richtung Weglache davon. Der Mann wurde als ca. 1,70 Meter groß und komplett schwarz bekleidet beschrieben. Er trug eine schwarze Maske mit Sehschlitzen, hat möglicherweise einen schwarzen Oberlippenbart und sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt. Die Wiesbadener Kriminalpolizei (K11) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: