Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden

1. Rüttelplatte entwendet, Wiesbaden-Schierstein, Freudenbergstraße, 07.10.2015, 17:30 Uhr - 08.10.2015, 07:15 Uhr

(He)Gestern Morgen wurde auf einer Baustelle in der Freudenbergstraße in Schierstein der Diebstahl einer Rüttelplatte festgestellt. Unbekannte Täter hatten die mehrere Hundert Kilogramm schwere Maschine zur Nachtzeit entwendet. Mutmaßlich nutzten sie hierbei entsprechende Hilfsmittel sowie ein Fahrzeug zum Abtransport. Die Maschine des Herstellers "Wacker" hat einen Wert von circa 4.000 Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem 5. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

2. Einbruch in Gewerbebetrieb, Wiesbaden-Biebrich, Hagenauer Straße, 07.10.2015, 17:00 Uhr - 08.10.2015, 06:00 Uhr

(He)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten Einbrecher in ein Gewerbegebäude in der Hagenauer Straße einzudringen. Zwischen Mittwoch, 17:00 Uhr und gestern, 06:00 Uhr wurde der Zaun an einem Tor entfernt, darüber geklettert und anschließend die Scheibe eines Fenster zu den Büroräumen eingeschlagen. Die Täter stiegen ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich um zwei Täter mit Basecap gehandelt haben. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Pkw prallt gegen geparkte Fahrzeuge, Aarbergen, Kettenbach, Scheidertalstraße, 08.10.2015, gg. 15.40 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall in Kettenbach ist gestern Nachmittag der 56-jährige Fahrer eines Toyota leicht verletzt worden. Ermittlungen der Polizei Bad Schwalbach ergaben, dass der Mann vor dem Unfall auf der Scheiderthalstraße in Richtung Michelbach unterwegs war und dabei plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Toyota kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen zwei geparkte Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von rund 13.000 Euro entstand. Zwei der beteiligten Fahrzeuge mussten aufgrund ihrer schweren Beschädigungen abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: