Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

01.07.2015 – 09:37

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei

POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei
  • Bild-Infos
  • Download

Wiesbaden (ots)

Kriminalpolizei sucht Tankstellenräuber mit Phantombild Wiesbaden, Saarstraße, Tatzeit: 20.04.2015, 13:25 Uhr

(He)Nach einem Ende April in der Saarstraße stattgefundenen Raub auf eine Tankstellenmitarbeiterin, sucht die Wiesbadener Kriminalpolizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Wie damals berichtet, wurde einer Mitinhaberin einer Tankstelle in der Saarstraße auf dem Betriebsgelände eine Tasche mit Bargeld gewaltsam entrissen und mehrere Hundert Euro entwendet. Die Geschädigte hatte gegen 13:25 Uhr gerade die Verkaufsräume der Tankstelle verlassen, als sich ein männlicher Täter von hinten näherte und versuchte ihr die Tasche zu entreißen. Die Frau leistete Widerstand und wurde daraufhin von dem Räuber zu Boden gestoßen und getreten. Im weiteren Verlauf gelang es dem Täter die Tasche zu entreißen. Er flüchtete von der Tankstelle und stieg in einen dunklen Kleinwagen, welcher unweit des Tatortes abgestellt war. Eine zweite Person saß am Steuer dieses PKW. Gemeinsam flüchteten die Männer auf der Saarstraße in Richtung Schierstein. Der Täter sei 25-30 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und nach Angaben der Geschädigten von südländischem Erscheinungsbild. Er habe einen Drei-Tage-Bart getragen und braune Augen gehabt. Er sei mit einer blauen Adidas-Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen. Auffällig war eine von ihm getragene rote Basecap. Der Fahrer des Kleinwagens konnte nicht beschrieben werden. Die Tragetasche sei Orange gewesen. Hinweise erbittet die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-3201.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen