Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Überfall auf Getränkemarkt

Wiesbaden (ots) - Taunusstein-Bleidenstadt, Aarstraße, 18.12.2014, gg. 22.00 Uhr

(ho)Ein maskierter und bewaffneter Mann hat gestern Abend bei einem Überfall auf einen Getränkemarkt in Bleidenstadt einige hundert Euro erbeutet. Der Täter betrat gegen 22.00 Uhr das Geschäft in der Aarstraße und bedrohte den alleine anwesenden 25-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Der Aufforderung Bargeld auszuhändigen kam der Geschädigte nach und übergab dem Räuber schließlich die Tageseinnahmen. Anschließend flüchtete der Täter über ein Parkplatzgelände auf einem Fußweg in Richtung des Freibades von Taunusstein-Hahn. Nachdem der 25-jährige Angestellte die Polizei verständigt hatte, wurde sofort mit starken Einsatzkräften nach dem Flüchtigen gefahndet. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die unmittelbar eingeleiteten polizeilichen Maßnahmen führten jedoch bisher nicht zur Ergreifung des Täters. Daher bittet die Wiesbadener Kriminalpolizei um die Mithilfe der Bevölkerung.

Der flüchtige Täter wird als ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß, mit schlanker Gestalt beschrieben. Er war komplett schwarz gekleidet, trug eine schwarze Maske und führte eine silberfarbene Waffe mit sich. Personen, die im Zusammenhang mit dem Überfall verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, die Wiesbadener Kriminalpolizei (K 11) unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: