Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden:

1. Werkzeuge aus LKW entwendet, Wiesbaden-Schierstein, Schoßbergstraße, 17.10.2014, 18:00 Uhr - 20.10.2014, 06:30 Uhr

(He) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes brachen unbekannte Täter zwei LKW eines Möbelhauses auf und entwendeten von der Ladefläche Werkzeug im Gesamtwert von fast 3.000 Euro. Die Fahrzeuge waren auf einem Betriebsgelände in der Schoßbergstraße in Wiesbaden-Schierstein abgestellt. Die Täter verschafften sich zuvor unberechtigt Zutritt zu dem umzäunten Gelände. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

2. Hochwertiges Fahrrad gestohlen, Wiesbaden-Dotzheim, Ohmstraße, 19.10.2014, 20:00 Uhr - 20.10.2014, 07:20 Uhr

(He)In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten unbekannte Täter aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Ohmstraße ein hochwertiges Rennrad der Marke Cube. Der Besitzer stellte das Rad am Sonntag gegen 20:00 Uhr in seiner Kellerparzelle ab. Am nächsten Morgen war es verschwunden. Das Rad ist weiß und hat einen Wert von circa. 2.000 Euro. Hinweisgeber werden gebeten sich bei dem 4. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2440 zu melden.

3. Anhängerplane angezündet, Mainz-Kastel, Ogelweg, 21.10.2014, 03:15 Uhr

(He)Unbekannte Täter zündelten in der vergangenen Nacht an einem im Ogelweg in Mainz-Kastel abgestellten PKW-Anhänger und verursachten hierdurch einen Schaden von mehreren Hundert Euro. Der Besitzer des Anhängers bemerkte gegen 03:15 Uhr das Feuer und löschte Teile der brennenden Plane selbst ab. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Verkehrsunfall beim Ausparken, Wiesbaden, Graf-von-Galen-Straße, 20.10.2014, 18:55 Uhr

(He)Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Nissan und einem BMW entstand gestern in der Graf-von-Galen-Straße ein Sachschaden von circa 8.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Gegen 19:00 Uhr wollte der Fahrer des Nissan mit seinem am Straßenrand geparkten PKW losfahren und auf der Straße wenden. Hierbei übersah er aus bisher ungeklärter Ursache den entgegenkommenden BMW. Dessen 22-jähriger Fahrer konnte nicht mehr entsprechend reagieren und es kam zur Kollision. Der BMW wurde seitlich abgewiesen, rutschte über den Gehweg und prallte gegen das Geländer einer Fußgängerunterführung. Hierbei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Taschen aus PKW gestohlen, Rüdesheim, Tempelweg / Tst.-Watzhahn, Waldparkplatz "Zum Laubachtal" 20.10.2014, 10:30 Uhr - 15:10 Uhr

(He) In gleich zwei Fällen nutzten gestern Langfinger ihre Gelegenheit und stahlen die offen auf Rücksitzen in PKW abgelegten Taschen. Zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr schlugen der oder die Täter auf dem Waldparkplatz im Tempelweg in Rüdesheim zu. Hier wurde die Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen und eine Handtasche mit persönlichen Gegenständen entwendet. Es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. Mit der gleichen Vorgehensweise erbeuteten Täter eine in einem Ford zurückgelassene Arbeitstasche. Abgestellt war dieses Fahrzeug zwischen 14:30 Uhr und 15:10 Uhr auf dem Waldparkplatz "Zum Laubachtal" in Taunusstein-Watzhahn. Auch in diesem Fall entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinzu kommen noch Bargeld, Führerschein, Fahrzeugschein und weitere persönliche Dokumente, welche gemeinsam mit der Tasche den Besitzer wechselten. Hinweise nehmen die Polizeistationen in Rüdesheim unter der Rufnummer (06722) 9112-0 oder die die Polizei in Bad Schwalbach unter (06124) 7078-140 entgegen.

2. Sachbeschädigung an PKW, Lorch, Langgasse, 20.10.2014, 08:00 Uhr - 16:30 Uhr

(He)Gestern zerkratze ein unbekannter Täter die Fahrzeugseite eines in der Langgasse in Lorch abgestellten PKW und verursachte hierbei einen Sachschaden von circa 1.000 Euro. Der Fahrzeugverantwortliche erklärte, dass der schwarze Hyundai vom Typ Genesis Coupé gegen 08:00 Uhr noch unbeschädigt gewesen sei. Um 16:30 Uhr habe er dann den Schaden, einen durchgängigen Kratzer auf der linken Fahrzeugseite, festgestellt. Hinweise nimmt die Polizeistationen in Rüdesheim unter der Rufnummer (06722) 9112-0 entgegen.

3. Kennzeichen gestohlen, Waldems-Esch, Schulgasse, 19.10.2014, 15:30 Uhr - 20.10.2014, 16:00 Uhr

(He)Zwischen Sonntag, 15:30 Uhr und Montag, 16:00 Uhr schraubten unbekannte Täter von einem in Waldems-Esch abgestellten PKW die Kennzeichen-Schilder ab und flüchteten unerkannt. Das Fahrzeug vom Typ VW Polo war auf einem Parkplatz am Ende der Schulgasse, Richtung Bundesstraße 8 geparkt. Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Idstein unter der Rufnummer (06126) 9394-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: