Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

22.04.2014 – 15:43

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Polizei Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden

1. Pkw-Brand Mainz-Kastel, Römerstraße Montag, 21.04.14, 23:36 Uhr

Zur Tatzeit hat ein in der Römerstraße in Mainz-Kastel geparkter Pkw Dacia Sandero gebrannt. Das Feuer wurde durch die herbeigerufene Wehr gelöscht. Verletzte gab es nicht. Durch die Flammen wurden drei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 17.000,- Euro beziffert. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Pkw Dacia vorsätzlich in Brand gesetzt worden sein.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, möge sich bitte mit der Kriminalpolizei in Wiesbaden unter Telefon (0611) 345-0 in Verbindung setzen.

2. Sachbeschädigung durch Farbschmierereien Wiesbaden-Dotzheim Sonntag, 20.04.14, 18:00 Uhr - Montag, 21.04.14, 13:00 Uhr

Farbschmierer waren zur Tatzeit in Dotzheim-Mitte unterwegs. Die bislang unbekannten Täter besprühten mit grauer Farbe einen Pkw (Audi A 7), ein Werbeschild, einen Schaukasten, mehrere Stromverteilerkästen, eine Hauswand, einige Briefkästen, einen Zigarettenautomaten und zwei Bushaltestellen mit den Schriftzügen "KSC, KLSC 1894, BVB sowie mit blauer Farbe ein Herz und den Initialen T+T". Der angerichtete Schaden wird auf 5.000,- Euro beziffert.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Wiesbaden unter Telefon (0611) 345-0.

3. Motorroller gestohlen Wiesbaden, Hermannstraße Samstag, 19.04.14, 20:00 Uhr - Sonntag, 20.04.14, 16:00 Uhr

Entwendet wurde ein weißer Kleinkraftradroller vom Hersteller Jinlun mit dem Versicherungskennzeichen 893 WIO. Das Zweirad stand auf dem Gehweg vor dem Haus. Der Zeitwert des Kleinkraftrades wird vom Geschädigten mit 250,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Wiesbaden unter Telefon (0611) 345-0.

4. Von der Unfallstelle geflüchtet - Zeugen gesucht Wiesbaden-Schierstein, Himmelreich Montag, 21.04.14, 08:10 Uhr

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montagmorgen in Wiesbaden-Schierstein einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Der Unfallfahrer war auf einem Feldweg von Wiesbaden-Frauenstein kommend in Richtung "Haus Himmelreich" unterwegs. Auf seiner Fahrt kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum (Sachschaden insgesamt 7.300,- Euro). Anschließend flüchtete der Unfallverursacher vom Unfallort. Die anschließenden Ermittlungen führten auf die Spur des Fahrzeughalters aus Wiesbaden. Ungeklärt ist bislang aber, wer zur Unfallzeit den blauen VW Golf gefahren hat.

Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Wiesbaden unter der Rufnummer (0611) 345-0 in Verbindung setzen.

5. Motorraddiebstähle

5.1 Wiesbaden, Norderneyer Straße Freitag, 18.04.14, 12:00 Uhr - Montag, 21.04.14, 20:00 Uhr

Entwendet wurde ein Motorrad vom Hersteller BMW, Typ R 1200 GS, Farbe orange, mit dem amtlichen Kennzeichen WI - R 51. Das Zweirad stand in einer Tiefgarage. Der Wert des Motorrades wird vom Geschädigten mit 19.300,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter Telefon (0611) 345-0.

5.2 Wiesbaden, Borkumer Straße Sonntag, 20.04.14, 11:30 Uhr - Montag, 21.04.14, 10:20 Uhr

Aus einer Tiefgarage wurde ein schwarzes Motorrad vom Hersteller Kawasaki, Typ Z 750, amtliches Kennzeichen WI - EG 7, gestohlen. Der Geschädigte gibt den Zeitwert mit 6.500,- Euro an. Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter Telefon (0611) 345-0.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Diebstahl aus Pkw Idstein, Aussiedlerhof Berghof Sonntag, 20.04.14, 17:00 Uhr - 21:50 Uhr

Der Leichtsinn einer Autofahrerin wurde am Sonntag in Idstein prompt bestraft. Die 21-Jährige parkte ihren silberfarbenen VW Golf unverschlossen auf dem Parkplatz Aussiedlerhof. Im Wagen ließ sie auf der Rückbank ihre pinkfarbene Handtasche zurück, in der sich die Geldbörse, etwa 100,- Euro Bargeld, die Bankkarte und Ausweisdokumente befanden. Das lockte einen Langfinger an, der den Wagen öffnete und die Handtasche samt Inhalt entwendete. Von dem Täter fehlt bislang jeder Spur. Die junge Frau beklagt nun einen Schaden von etwa 250,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Idstein unter Telefon (06126) 9394-0.

2. Pkws beschädigt Oestrich-Winkel, Untere Bein Sonntag, 20.04.14, 18:00 Uhr - Montag, 21.04.14, 13:00 Uhr

Auf 2.000,- Euro wird der Sachschaden geschätzt, den bislang Unbekannte zur Tatzeit in Oestrich-Winkel verursacht haben. Der / die Täter betraten das Gelände eines Kraftfahrzeughandels und verkratzten den Lack von fünf dort abgestellten Fahrzeugen.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Rüdesheim unter Telefon (06722) 9112-0.

3. Vermisste Elfriede Margaretha Nitzling de Tellez wieder da

Die seit dem 08.04.14 als vermisst gemeldete Elfriede Margaretha Nitzling de Tellez ist wieder aufgetaucht. In unserer Pressemitteilung vom Donnerstag, 10.04.14, berichteten wir von dem Vermisstenfall. Die Meldung wird als bekannt vorausgesetzt. Frau Nitzling de Tellez wurde am 18.04.14 in Eltville-Hattenheim im Bereich Hattenheimer Berg von einer Spaziergängerin in äußerst schlechtem gesundheitlichem Zustand aufgefunden. Frau Nitzling de Tellez wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Anhaltspunkte für eine Straftat haben sich nicht ergeben.

4. Entschärfung einer Fliegerbombe Bereich Assmannshausen und Lorch, B 42, Rheingau-Taunus-Kreis

Am Mittwoch, 23.04.14, wird im Bereich Assmannshausen und Lorch eine Fliegerbombe entschärft. Aus diesem Grund kommt es am 23.04.14 in der Zeit von 12:30 Uhr bis etwa 14:30 Uhr für den Schiffs-, Bahn- und Straßenverkehr zwischen Rüdesheim und Lorch sowie im Bereich der B 42 zu erheblichen Behinderungen. Es wird gebeten dieses Gebiet zu meiden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen