Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

14.04.2014 – 15:27

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

Wiesbaden

1. Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, Wiesbaden, Bärenstraße, 14.04.2014, 06:00 Uhr

(He)Am heutigen Morgen kam es gegen 06:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mindestens vier Personen, wobei ein Mann seinen Gürtel zum Schlagen genutzt haben soll. Die Personen gerieten vor einer Gaststätte in der Bärenstraße in Streit, in dessen weiterem Verlauf es zu Handgreiflichkeiten gekommen sein soll. Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung die zwei mutmaßlichen Haupttäter festnehmen. Diese wurden zunächst auf das zuständige Revier verbracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sowohl die Beschuldigten als auch zwei geschädigte Personen, welche angaben mit Fäusten und dem Gürtel geschlagen worden zu sein, waren zum Teil stark alkoholisiert.

2. Hochwertige PKW gestohlen, Wiesbaden, Bingertstraße, Am Birnbaum, Erlenstraße, 11.04.2014 - 14.04.2014

(He) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurden in Wiesbaden zwei hochwertige Fahrzeuge der Marke BMW entwendet und ein weiteres Fahrzeug des Herstellers Land Rover bei einem augenscheinlichen Diebstahlsversuch stark beschädigt. Von Freitag, 00:30 Uhr bis 11:00 Uhr wurde ein BWW, X6, Farbe schwarz in der Bingertstraße in Wiesbaden-Sonnenberg entwendet. An dem Fahrzeug waren zum Tatzeitpunkt die Kennzeichen F-ZF 8888 angebracht. Ebenfalls in Wiesbaden-Sonnenberg wurde zwischen Samstag, 23:30 Uhr und Sonntag, 09:00 Uhr versucht ein Land Rover zu entwenden. Entsprechende Spuren konnten an dem in der Straße Am Birnbaum geparkten Fahrzeug festgestellt werden. In der Erlenstraße in Wiesbaden-Breckenheim entwendeten die Täter einen schwarzen BMW X5. Das Fahrzeug wurde dort am Sonntag gegen 22:00 Uhr abgestellt, und war am heutigen Morgen um 08:00 Uhr verschwunden. Angebracht waren die amtlichen Kennzeichen WI-FL 890. Es entstand ein Gesamtschaden von über 100.000 Tausend Euro. Hinweise zu den Taten nimmt die Kriminalpolizei Wiesbaden unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.

3. Hochwertige "E-Bikes" entwendet, Wiesbaden, Schloßplatz, 12.04.2014, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

(He)Am Samstagnachmittag wurden auf dem Schlossplatz in Wiesbaden zwei E-Bikes im Gesamtwert von über 3.000 Euro entwendet. Die Räder wurden gegen 15:00 Uhr abgestellt und mit einer Kette gesichert. Als die geschädigten Touristen gegen 17:00 Uhr wieder an den Abstellplatz kamen, waren die Räder der Marke VINORA entwendet. Ein Rad ist Orange, das andere schwarz mit gelben Applikationen. Hinweise auf den Verbleib der Räder nimmt das 4. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2440 entgegen.

4. Kraftradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt, Wiesbaden, L 3028, L 3039, 12.04.2014, 18:45 Uhr

(He)Bei einem Zusammenstoß zwischen einem PKW Mercedes und einem Leichtkraftrad der Marke Yamaha wurde der 16-jährige Zweiradfahrer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 61-jährige PKW-Fahrerin wollte, aus Richtung Igstadt kommend, von der Landesstraße 3039 nach links Richtung Breckenheim auf die Landesstraße 3028 einbiegen. Hierbei übersah sie augenscheinlich den Zweiradfahrer, welcher auf der Landesstraße 3028 von Medenbach nach Nordenstadt unterwegs war. Der 16-Jährige kam zu Fall und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.500 Euro.

5. Laternenmast von PKW umgefahren, Wiesbaden, Platter Straße, 14.04.2014, 11:30 Uhr

(He)Heute gegen 11:30 Uhr kam ein PKW-Fahrer mit seinem Golf auf der Platter Straße ins Schleudern und prallte gegen einen auf der Mittelinsel der Fahrbahn stehenden Betonmast der Straßenbeleuchtung. Dieser knickte hierbei ab und blockierte die Platter Straße. Der 28-jährige Verkehrsteilnehmer war stadtauswärts unterwegs, als er in Höhe der Ausfahrt des ESWE-Betriebsgeländes aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit hoher Wucht mit dem Mast kollidierte. Der Unfallverursacher wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Wiesbaden, Mitarbeiter des Ordnungsamtes und Bedienstete der Versorgungsbetriebe waren ebenfalls im Einsatz. Die Platter Straße war für circa eine Stunde gesperrt. An dem Golf entstand Totalschaden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von circa 20.000 Euro.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Zwei Heranwachsende von Personengruppe angegriffen, Geisenheim, Winkeler Straße, 12.04.2014, 01:40 Uhr

(He)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren nach eigenen Angaben von 10 - 15 Personen angegriffen und durch Schläge verletzt. Die Geschädigten waren in der Winkeler Straße in Geisenheim unterwegs, als sie von einer größeren Gruppe angegriffen worden seien. Ein Zeuge hatte entsprechende Feststellungen gemacht und den Notruf gewählt. Vor Ort konnte die Streife Prellungen im Gesicht der jungen Männer feststellen. Eine Befragung gestaltete sich jedoch äußerst schwierig. Die 18 und 19-Jährigen waren erheblich alkoholisiert. Ein Rettungswagen verbrachte die beiden Verletzten zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizeistation Rüdesheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Rufnummer (06722) 9112-0 erbeten.

2. Schlägerei vor Diskothek, Rüdesheim, Rheinstraße, 13.04.2014, 05:00 Uhr

(He)Am frühen Sonntagmorgen kam es vor einer Diskothek in Rüdesheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, in deren Verlauf zwei Männer verletzt wurden. Beide Gruppen trafen zwischen 05:00 Uhr und 05:30 Uhr in der Lokalität in der Rheinstraße aufeinander. Aus bisher unbekannten Gründen entwickelte sich ein Streit, der vor der Disko in einer handfesten Auseinandersetzung endete. Hierbei wurden ein 21-Jähriger und ein 20-Jähriger verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Hinwesie nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Rüdesheim unter der Rufnummer (06722) 9112-0 entgegen.

3. Einbruch in Gaststätte Idstein, Himmelsbornweg Freitag, 11.04.2014, 21:00 Uhr bis Samstag, 12.04.2014, 10:00 Uhr

(HS)In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Täter in eine Gaststätte im Himmelsbornweg ein und entwendeten die Registrierkasse. Die Täter brachen durch ein Fenster in die Gaststätte ein, beschädigten in der Gaststätte weitere Türen und flüchteten mit der Registrierkasse und einem geringen Wechselgeldbetrag unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

4. Einbruch in Autohaus Idstein, Black-und-Decker-Straße Sonntag, 13.04.2014, 00:30 Uhr bis Montag, 14.04.2014, 07:00 Uhr

(HS)Zwischen dem frühen Sonntagmorgen und Montagmorgen brachen unbekannte Täter mehrere Garagen eines Autohauses in der Black-und-Decker-Straße auf und entwendeten Kompletträder, Reifen und Fahrzeugteile im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Zu den Tätern liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Polizei in Idstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer (06126) 9394-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung