Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Polizei Wiesbaden

Wiesbaden (ots) - Raubüberfall auf Tankstelle, Mainz-Kastel, Boelckestraße, 11.02.2014, 20:10 Uhr

(He) Gestern Abend überfielen drei Täter eine Tankstelle in der Boelckestraße in Mainz-Kastel, bedrohten die anwesende Angestellte und erbeuteten mehrere Hundert Euro Bargeld. Die maskierten Täter betraten gegen 20:10 Uhr den Verkaufsraum und forderten die Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Daraufhin übergab die Mitarbeiterin den Inhalt der Kasse. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Alle Täter waren mit dunklen Jogginghosen und dunklen, bzw. schwarzen Kapuzenpullis bekleidet. Die Schuhe seien ebenfalls schwarz gewesen. Maskiert hätten sich die Täter mit Sturmmasken und Halstüchern. Ein Täter habe eine schwarze Basecap getragen. Das Alter der Täter wird auf circa 20 Jahre und die Größe auf 1,65 Meter bis 1,75 Meter geschätzt. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (0611) 345-0 um Hinweise.

Während Streit mit Messer verletzt, Wiesbaden, Blücherstraße, 11.02.2014, 11:30 Uhr

(He)Gestern Mittag kam es in einem Geschäft in der Blücherstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei der eine Person mit einem Messer an der Hand verletzt wurde. Nach Angaben der Männer kam es bezüglich eines im Vorfeld der Auseinandersetzung getätigten Verkaufs eines Handys zu Streitigkeiten. Dieser Streit schaukelte sich in den vergangenen Tagen wohl immer weiter hoch und eskalierte dann gestern gegen 11:30 Uhr, als der 26-Jährige im Laden des 39-Jährigen erschien. Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es dann augenscheinlich zum Einsatz eines Messers und der Geschäftsinhaber wurde an der Hand verletzt. Zur Aufklärung des genauen Tathergangs hat das 3. Polizeirevier die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: