Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Wichtige Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen: Appell an die Vertreterinnen und Vertreter der Medien zum pietätvollen Umgang mit dem Tod von Deniz Sengezer

Wiesbaden (ots) - Polizeipräsidium Westhessen 13.01.2014

Nach dem Auffinden des Leichnams des vermissten Deniz Sengezer bitten die Eltern des verstorbenen Jungen, Schulpsychologen sowie die Polizei um einen pietätvollen Umgang mit dem Tod von Deniz. In Absprache mit den Eltern bitten diese, von weiteren Anrufen und Anfragen abzusehen. Darüber hinaus appellieren Schulpsychologen an die Vertreterinnen und Vertreter der Medien, von einer Berichterstattung an der Albrecht-Dürer-Schule, sowie auf Befragungen der Mitschülerinnen und Mitschüler zu verzichten. Diese werden ab heute Morgen durch Fachpersonal psychologisch betreut. Gemäß Pressekodex wird auch die Pressestelle des Polizeipräsidiums Westhessen keinen weiteren Kommentar und O-Töne zum Tod von Deniz Sengezer abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: