Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

29.03.2019 – 13:56

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 29.03.2019

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 29.03.2019
  • Bild-Infos
  • Download

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Feuer in der Rheinstraße - Langen

(aa) Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei rückten am Freitagvormittag zu einem Brand in die Rheinstraße aus. Gegen 11.35 Uhr wurde Rauchentwicklung zwischen zwei Gebäuden im Bereich der 20er-Hausnummern festgestellt. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Für die Löschmaßnahmen waren die Rheinstraße sowie die Wassergasse gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Bereich Main-Kinzig

Geköpfte Schlange am Waldrand gefunden - Langenselbold

(neu) Ob sich im vorliegenden Fall ein Zeitgenosse seines möglicherweise überdrüssig gewordenen Haustiers entledigen wollte, müssen nun die weiteren Ermittlungen zeigen. Mitarbeitern des städtischen Bauhofs entdeckten am Donnerstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen der Landesstraße 3009 und dem Bruderdiebacher Hof eine Tasche, in der sich eine leblose Schlange befand und alarmierten sofort die Polizei. In der rot-weißen REWE-Einkaufstasche befand sich demnach eine etwa 2,50 Meter lange regungslose Schlange, bei der es sich wohl um eine sogenannte Abgottschlange (oder Boa Constrictor) handeln dürfte, welcher offensichtlich der Kopf abgetrennt wurde. Aufgrund der gesamten Auffindesituation steht zu vermuten, dass das Tier erst kurz vor der Entdeckung um 14.50 Uhr getötet wurde. Die genauen Umstände, woran die Schlange gestorben ist, soll nun das Veterinäramt untersuchen. Da der Fundort in unmittelbar Nähe zur Landesstraße liegt, war der Täter vermutlich mit einem Fahrzeug unterwegs. Die Polizei bittet nun unter der Rufnummer 06181 100-123 um Zeugenhinweise zu dem Vorfall und dem möglichen Tierbesitzer.

Hinweis: Ein Bild der Einkaufstasche ist der Meldung beigefügt.

Offenbach, 29.03.2019, Pressestelle, Rudi Neu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell