PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

22.09.2018 – 10:33

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht für das Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 22.09.2018

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Schwerverletzter aufgefunden, Zeugen gesucht - Neu-Isenburg

Bislang ungeklärt sind die Ereignisse die dazu führten, dass am Freitagnachmittag, ca. 15:00 Uhr, in der Freiherr-vom-Stein-Straße, ein schwerverletzter Mann unmittelbar vor der Fassade eines dreigeschossigen Wohnhauses auf dem Fußboden festgestellt wurde. Passanten hatten den 42 Jährigen Bewohner des Gebäudes dort gefunden und die Rettungsleitstelle verständigt. Eine erste Einschätzung des Verletzungsbildes ergab mutmaßliche Frakturen beider Beine, Rippenverletzungen, sowie eine schwerwiegende Kopfverletzung. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, konnte bis dato jedoch nicht zweifelsfrei klären, unter welchen Umständen die Verletzungen entstanden. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 - 8098 1234 und bei jeder Polizeidienststelle entgegen.

Bereich Main-Kinzig

Kein Beitrag

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 22.09.2018, Carlos Mußgang, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Offenbach
Weitere Storys aus Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach