Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Mittwoch, 14.03.2018

Einzigartiger Kelch sichergestellt - Besitzer gesucht
Einzigartiger Kelch sichergestellt - Besitzer gesucht

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Einzigartiger Kelch sichergestellt - Besitzer gesucht - Offenbach

(fg) Die Polizei in Offenbach bittet bei der Suche nach den Eigentümern eines Metallkelches um Mithilfe. Bereits am 5. März wurde dieser im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle in der Oberen Grenzstraße in Offenbach sichergestellt. Der mit einer Gravur versehene, über 100 Jahre alte Kelch hat eine Höhe von 19 cm. Auf der Vorderseite sind die Worte "dem Jubelpaare A... u. R... W... 12.5.1907" eingraviert. Zeugen, die etwas zu dem Kelche sagen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069 8089-1234 in Verbindung zu setzen.

Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder

2. Einbruch in Fahrschule - Offenbach

(av) Eine Fahrschule in der Waldstraße war am Wochenende das Ziel von Einbrechern; ob sie etwas mitnahmen, steht noch nicht fest. Zwischen Donnerstag, 19 Uhr und Montag, 10 Uhr gelangten die Täter durch einen Hinterhof an das rückwärtig gelegene Toilettenfenster, hebelten dieses auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Hier durchwühlten sie alles und flohen anschließend. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

3. Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen - Dietzenbach

(fg) Dank einer aufmerksamen Zeugin nahmen Polizeibeamte aus Dietzenbach am frühen Mittwochmorgen, gegen 1.30 Uhr, einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Nach ersten Erkenntnissen soll der 25-jährige Tatverdächtige zuvor an der Eingangstür eines Geschäftes in der Babenhäuser Straße (30er-Hausnummern) gehebelt haben. Aufgrund der guten Türsicherung misslang dies jedoch, weshalb der Tatverdächtige ein Fenster einschlug und über dieses in den Verkaufsraum gelangte. Anschließend wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht; ob er etwas mitnahm, steht noch nicht fest. Durch den Schlag gegen das Fenster wurde eine Zeugin wach und alarmierte die Polizei. Im Rahmen der Fahndung nahmen Polizeibeamte den mutmaßlichen Einbrecher in Tatortnähe fest. Die Ermittlungen dauern an.

Offenbach, 14.03.2018, Pressestelle, Felix Geis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: