Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 23.11.2017

Offenbach (ots) - Bereiche Offenbach und Main-Kinzig

In eigener Sache:

Indienststellung von elf Freiwilligen Polizeihelferinnen und Polizeihelfern

Am kommenden Montag, 27.11.2017, 14 Uhr, stellen Landespolizeivizepräsident Wilfried Schmäing und Polizeipräsident Roland Ullmann elf Polizeihelferinnen und -helfer im Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach offiziell in den Dienst. Die neu ausgebildeten Damen und Herren des Freiwilligen Polizeidienstes bekommen an diesem Tag im Beisein ihrer jeweiligen Bürgermeister in einer Feierstunde die Dienstausweise sowie die Ausbildungsnachweise von Herrn Schmäing und Herrn Ullmann überreicht. Die Polizeihelferinnen und -helfer werden dann künftig in Dietzenbach, Rodgau, Obertshausen, Mühlheim und Freigericht auf Streife gehen.

Zu der Veranstaltung sind Medienvertreter sehr herzlich eingeladen. Der Termin eignet sich insbesondere für Fotografen. Es wird um eine Voranmeldung unter Telefonnummer 069 8098-1210 (Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen) oder per E-Mail pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de gebeten.

Offenbach, 23.11.2017, Pressestelle, Michael Malkmus

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: