Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht für das Polizeipräsidium Südosthessen von Sonntag, 01.10.2017

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Verkehrsunfallflucht in Offenbach - Zeugen gesucht

Im Zeitraum von 29.09.17, 14:00 Uhr bis 30.09.17, 12:00 Uhr wurde ein in der Sudetenstraße 9 im ruhenden Verkehr geparkter schwarzer Pkw BMW durch unbekannten Verursacher erheblich beschädigt. Das am Fahrbahnrand abgestellte Fzg. wurde im Frontbereich und an der Fahrertüre stark deformiert. Unfallzeugen wenden sich bitte unter der Rufnummer 06183 - 911 550 an die Polizei.

Bereich Main-Kinzig

1. Verkehrsunfall Linsengericht - Person schwerverletzt

Am Samstag, 30.09.2017, gegen 16:55 Uhr wurde ein 67 jähriger Traktorfahrer aus Linsengericht infolge eines Überholmanövers auf der K 894, zwischen Altenhaßlau und Eidengesäß, schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand bildete sich hinter dem "langsam" in Richtung Eidengesäß voraus fahrenden Traktor eine Fahrzeugschlange. Ein in dritter Position hinter dem Traktor befindlicher Fahrer eines Peugeot 407 setzte im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve zum Überholen an, stellte aber etwa in Höhe des Traktors fest, dass sich Gegenverkehr näherte. Der 18 jährige aus Gründau zog daraufhin seinen Pkw nach rechts, kollidierte mit dem Traktor und beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde der Traktorfahrer aus seinem Führerhaus geschleudert und blieb mit schweren Kopfverletzungen bewusstlos auf dem Boden liegen. Im weiteren Verlauf wurde er durch den Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus überführt. Sein gegen-wärtiger Gesundheitszustand ist nicht bekannt, Lebensgefahr aber nicht auszuschließen. Der Gegenverkehr wurde durch den Unfall nicht tangiert. Der mutmaßliche Unfallverursacher im Peugeot, sowie seine zwei Mitfahrer (16 und 18 Jahre), wurden nicht verletzt. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 11.000.- Euro geschätzt. Zur Durchführung der erforderlichen Rettungs-/Bergungsmaßnahmen, sowie der polizeilichen Unfallaufnahme, war die Vollsperrung der K 894 im betroffenen Bereich von 17:20 bis 19:40 Uhr erforderlich. Hinsichtlich der Unfallursache wird gegenwärtig von "Überholen bei unklarer Verkehrslage" ausgegangen.

   2.  "Vermisster" Betrunkener in Gelnhausen - Einsatz eines 
       Polizeihubschraubers 

Nach dem Besuch einer Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Meerholz in der Nacht zum 01.10.2017, meldete eine Besuchergruppe gegen 02:30 Uhr ihren "sturzbetrunkenen" Freund vermisst. Der 26 jährige habe mit ihnen gemeinsam auf dem Fest gefeiert und sei im weiteren Verlauf "verloren gegangen". Die Mitteiler vermuteten ihren ortsfremden Freund in hilfloser Lage in der nahen Feldgemarkung. Im Verlauf der daraufhin sofort initiierten Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, wurde der Vermisste, zwar deutlich alkoholisiert aber sonst bei bester Gesundheit, zu Fuß im Bereich der Auffahrt zur BAB 66 - Auffahrt Gelnhausen West, angetroffen.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 01.l0.2017, Carlos Mußgang, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: