Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Sonntag, 06.08.2017

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Pkw-Diebstahl - Seligenstadt

In der Nacht von Samstag (05.08.) auf Sonntag (06.08.), in der Zeit von 21.30 Uhr bis 2 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter einen in der Jahnstraße abgestellten, grauen VW Passat mit LB-Kennzeichen. Der Wert des Fahrzeugs wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die sachliche Hinweise geben können, gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069 8098-1234 in Verbindung zu setzen.

Zwei Motorräder gestohlen - Neu-Isenburg / Langen

Am Samstagnachmittag (05.08.), in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 17.10 Uhr, wurde ein in der Frankfurter Straße in Neu-Isenburg abgestelltes Motorrad der Marke Kawasaki gestohlen. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der fünf Jahre alten, schwarzen Naked Bike Kawasaki W800 mit Frankfurter-Kennzeichen. Der aktuelle Zeitwert der verschwundenen Maschine wird mit rund 8000 Euro beziffert.

Von Freitag (04.08.) auf Samstag (05.08.), zwischen 20 Uhr und 05.45 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein weißes Krad der Marke Yamaha aus einem Hinterhof in der Bahnstraße in Langen. Die elf Jahre alte Sportmaschine, YZF-R1, mit OF-Kennzeichen hat einen geschätzten Zeitwert von etwa 6200 Euro.

Wie der oder die Fahrzeugdiebe die Sicherung der verschlossenen Kräder überwinden, die Motorräder starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher nicht geklärt. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder sonstigen Beobachtungen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

Bereiche Main-Kinzig

   -	Kein Beitrag - 

Autobahnpolizei Langenselbold

Kontrolle auf nasser Fahrbahn verloren - Fz.-Führer schwer verletzt

Ein 20-Jähriger aus Frankfurt wurde gestern Nachmittag bei einem Unfall schwer verletzt. Um 14.20 Uhr befuhr er die Bundesautobahn 66 in Fahrtrichtung Frankfurt. Auf regennasser Fahrbahn kam der Fahrzeuglenker kurz vor der Anschlussstelle Gelnhausen-Ost ins Schleudern und in der Folge rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kollidierte mit der Leitplanke und zwei Bäumen. Der 20-jährige Fz.-Führer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein Frankfurter Krankenhaus geflogen. An dem 20 Jahre alten BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Aufgrund der Landung des Rettungshubschraubers wurde die Autobahn kurzfristig voll gesperrt, ansonsten der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Offenbach am Main, 06.08.2017, Michael Schöfer, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: